Navigation rapide

Liste des outils d'accessibilité

Travail

92 Places

Informations sur le site

In Kriens sind wir seit Jahren gut verankert. Wir verstehen uns als soziales und wirtschaftliches Dienstleistungsunternehmen. Bei uns arbeiten 200 Menschen mit Lerndefiziten, mit körperlicher Behinderung und/oder psychischer Beeinträchtigung. Diese Personen bilden wir aus und wir begleiten sie am Arbeitsplatz. Für die Wirtschaft sind wir als Industriebetrieb interessant. Dienstleistungen in 14 Branchen und verschiedene Modelle der Zusammenarbeit machen uns sehr attraktiv.  Wir bieten geschützte Arbeitsplätze, Abklärungsprogramme und die Vorbereitung auf den 1. Arbeitsmarkt an. Wir bilden Lernende in den Bereichen Elektrotechnische Montage, Hauswart/Reinigung, Holzverarbeitung, Logistik, Malerei und Metallverarbeitung aus. Die Integration in den Arbeitsprozess erleichtert oft auch die gesellschaftliche und kulturelle Inklusion. Deshalb engagieren wir uns dafür und bieten Lösungen an.

Contact

AWB Kriens
Stiftung Brändi
AWB Kriens
Horwerstrasse 123
6011 Kriens

Lucerne

Financement extra-cantonal : reconnu CIIS

Les types de handicap

  • Handicap physique
  • Handicap psychique Primaire
  • Handicap sensoriel
  • Addictions
  • Lésion cérébrale
  • Spectre autistique
  • Dépendant d’un fauteuil roulant

Domaines professionnels

  • Industrie / Électronique / Mécanique / Montage
  • Artisanat / Menuisier / Peintre / Maçon / Serrurier
  • Textiles / Nettoyage / Entretien / Blanchisserie
  • Conditionnement / Expédition / Logistique / Transports

Informations sur l'institution "Stiftung Brändi"

Structure de jour

71 Places

Logement

265 Places (7 disponible)

Travail

842 Places (36 disponible)

Als kundenorientiertes und wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen fördert und verwirklicht die Stiftung Brändi die Inklusion von Menschen mit Behinderung in Arbeit, Gesellschaft und Kultur. Mit 15 Unternehmen ist die Stiftung Brändi an den neun Standorten Horw, Kriens, Luzern, Littau, Willisau, Sursee, Hochdorf und Baldegg vertreten. Sie bietet rund 1'100 Arbeits- und Ausbildungsplätze sowie 340 Wohnplätze für Menschen mit Behinderung an. Sie werden durch rund 700 Fachpersonen betreut. Mit rund 1'800 Beschäftigten gehört die Stiftung zu einer der grössten Arbeitgeberinnen in der Zentralschweiz. In der Stiftung Brändi arbeiten vorwiegend Menschen mit geistiger Behinderung, mit Körperbehinderung und mit psychischer Beeinträchtigung.