Navigation rapide

Liste des outils d'accessibilité

Logement

12 Places

Informations sur le site

Das Haus Leonhard liegt im Neubadquartier an einer verkehrsberuhigten Wohnstrasse Es bietet zwölf Frauen ein Zuhause und Unterstützung im Umgang mit ihrer psychischen Beeinträchtigung.

Das interdisziplinär ausgebildete Frauenteam begleitet jede Bewohnerin nach ihren individuellen Bedürfnissen und Zielen, damit sie ihre Lebensqualität verbessern oder erhalten kann.

Ziel ist, eine psychische Stabilität zu erlangen, die es möglich macht, mit Zuversicht durch den Tag zu gehen und anstehende alltagspraktische Aufgaben wahrzunehmen. Besonders liegt dem Team am Herzen, dass eigene Ressourcen wiederentdeckt werden und persönliche Wünsche Raum bekommen.

Durch das Zusammenleben mit anderen Frauen besteht die Möglichkeit zur Geselligkeit, Begegnung und sozialen Kontakten. Das Haus Leonhard bietet aber genauso Raum für Rückzug und Schutz.

Das Angebot richtet sich an Frauen, die in der Regel eine IV-Rente beziehen oder Kostengutsprache einer anderen Finanzierungsquelle vorweisen können.

Im Herbst 2021 ist ein Umzug ins Neubadquartier vorgesehen. In den Ziegelhöfen wird für das Haus Leonhard und den Bereich Wohncoaching ein grosszügiger Neubau realisiert. Die Nachbarschaft der beiden Angebote ermöglicht einfache Übergänge in die jeweils andere Form der Begleitung, wenn dies gewünscht wird.

Contact

Haus Leonhard
Mobile Basel
Haus Leonhard
In den Ziegelhöfen 24
4054 Basel

Bâle-Ville

Financement extra-cantonal : reconnu CIIS

Le type de handicap

  • Handicap psychique Primaire

Formes de logement

  • Logement en home
  • Offre spécifique au genre

Informations sur l'institution "Mobile Basel"

Logement

153 Places (6 disponible)

Travail

17 Places (4 disponible)

Der Verein Mobile Basel widmet sich der professionellen Betreuung und Begleitung von Menschen in schwierigen Lebenssituationen in den Bereichen Wohnen, Freizeit und Arbeit sowie im sozialen Alltag. Mobile Basel schafft Lösungen, die auf Selbstbestimmung und Zusammenarbeit sowie auf Vernetzung und Entwicklung basieren.

Seit Januar 2017 arbeitet Mobile Basel als selbstführende Organisation. Es gibt keine Leitungsfunktionen mehr und die Verantwortung in den einzelnen Betrieben verteilt sich auf alle Mitarbeitenden gleichwertig, beziehungsweise nach Aufgabenfeldern und Ressorts. Entscheidungsfindungen werden mit gezielten Methoden effizient erarbeitet.