Navigation rapide

Champs de sélection pour adapter le site Internet à vos besoins.

Logement

12 Places

Informations sur le site

Ort, Umgebung, Lage
Die Wohngemeinschaften Heerpark 7 befinden sich in Oberuzwil im Quartier Heerpark. Durch die Lage zwischen den Dorfzentren Uzwil und Oberuzwil sind diverse Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitangebote gut und schnell erreichbar. Auch der Bahnhof und das Haupthaus des Buecherwäldli Wohnen sind in ca. sieben Gehminuten erreichbar.

Zielgruppe, Voraussetzungen
Erwachsene Menschen mit vorwiegend kognitiver Beeinträchtigung, welche motiviert sind, möglichst eigenverantwortlich und selbständig zu wohnen und den Alltag in einer WG zu bewältigen.

Aufnahmebedingungen

Das Angebot richtet sich an volljährige Personen, die bei Eintritt das Pensionsalter noch nicht erreicht haben und eine volle IV-Rente beziehen. In dieser Wohngemeinschaft wird nur abends begleitet, daher wird eine selbständige Morgengestaltung vorausgesetzt und die Bewohner*innen gehen einer externen, geschützten Arbeit nach.

Betreuungszeiten
Die Betreuung und Begleitung wird abends ab 16.30 Uhr bis 22.00 Uhr und an den Wochenenden, ab 12.00 Uhr mittags gewährleistet. Während der Nacht ist die Nachtwache im Haupthaus in Uzwil telefonisch erreichbar.

Räumlichkeiten, Möblierung, gemeinsame / private Räume
Die Wohngemeinschaften verteilen sich auf vier kleine Wohneinheiten mit typischem WG-Charakter. Die Räume sind hell, modern und sehr grosszügig. Die grossen Balkone laden zum Verweilen ein. In individuell eingerichteten Einzelzimmern und offen gestalteten Gemeinschaftsräumen finden die insgesamt 12 Bewohnenden Möglichkeiten für die persönliche Entfaltung.

Infrastruktur
Die Häuser, die Räume, sowie die Umgebung sind rollstuhlgängig.

Beschreibung der Atmosphäre

Die Bewohner*innen werden in der möglichst selbstbestimmten Gestaltung ihrer Lebensbereiche, entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Ressourcen, beraten, begleitet und/oder unterstützt, wie z. B. Menüplanung, Einkaufen, Kochen, öffentliche Räume aufräumen und putzen sowie die Zimmerreinigung, Umgang mit Geld / Finanzen etc.

Die Bewohner*innen werden in Entscheidungen einbezogen, welche sie betreffen. Dazu dienen Gespräche, vor allem mit der Ansprechperson, sowie auch die wöchentliche Bewohnersitzung.

Nachtwache
Keine Nachtwache vor Ort. Während der Nacht ist die Nachtwache im Haupthaus in Uzwil telefonisch erreichbar.

Freizeit
Die Bewohner*innen werden in der Gestaltung ihrer Freizeit unterstützt. Es besteht die Möglichkeit, an Veranstaltungen im Dorf und in der näheren Umgebung teilzunehmen. Ebenfalls können individuelle Kurse und Ferien besucht werden.

Altersdurchschnitt
Bewohner*innen ab 18 Jahren bis ins Pensionsalter können im Heerpark 7 leben.

Spezialitäten
Kleine Wohneinheiten (3 bis 4 Personen)
Hoher Grad an individueller Lebensgestaltung
Möglichkeit, seinen Alltag ausreichend selbständig zu bewältigen oder in absehbarer Zeit dazu befähigt zu werden.

Contact

Wohngemeinschaft Heerpark 7
HPV Uzwil-Flawil
Wohngemeinschaft Heerpark 7
Heerpark 7
9242 Oberuzwil

Saint-Gall

Financement extra-cantonal : reconnu CIIS

Les types de handicap

  • Handicap physique
  • Handicap cognitif/mental Primaire
  • Handicap sensoriel
  • Lésion cérébrale
  • Spectre autistique
  • Dépendant d’un fauteuil roulant

Formes de logement

  • Logement en foyer
  • Écoles de vie autonome et entraînement à la vie autonome

Informations sur l'institution "HPV Uzwil-Flawil"

Structure de jour

105 Places

Logement

118 Places

Travail

302 Places (8 disponible)

Die HPV Uzwil-Flawil bietet mit der Heilpädagogischen Schule in Flawil (HPS) Kindern und Jugendlichen ein unterstützendes Umfeld und setzt Schwerpunkte in der Förderung ihrer Stärken. Mit den Bereichen Arbeit und Lebensraum (Buecherwäldli) bietet der Verein im Kanton St. Gallen in der Region Flawil – Uzwil – Wil Lernenden und Menschen mit einer Beeinträchtigung, die im ersten Arbeitsmarkt keine Anstellung finden, einen Ausbildungsplatz oder eine adäquate Arbeitsstelle an. Zudem finden sie im Bereich Wohnen einen Lebensraum im geschützten Rahmen.

Das Wohlbefinden, der Einbezug, die Mitbestimmung und die Förderung von Kindern, Jugendlichen, Mitarbeiter*innen und Bewohner*innen stehen im Zentrum unserer Arbeit.