Schnellnavigation

Auswahlfelder, um die Seite besser lesen zu können.

Informationen zum Standort

Viv Quimby ist ein lebendiger Wohn- und Arbeitsort für Menschen mit einer Hirnverletzung und Körperbehinderung. Die 16 Wohn- und 44 Arbeitsplätze befinden sich in einem ruhigen Wohnquartier in St.Gallen-West. Das Angebot von Viv Quimby ist für Menschen im Alter von 18 bis 65 Jahren.

Kontakt

Viv. Quimby
Viv.
Viv. Quimby
Gsellstrasse 24
9015 St. Gallen

St. Gallen

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Art der Behinderung

  • Körperliche Behinderung
  • Sinnesbehinderung
  • Hirnverletzung vor allem
  • Auf den Rollstuhl angewiesen
  • Auf umfangreiche Pflege angewiesen

Das macht man in der Tagesstruktur

  • Malen / Werken / Gestalten
  • Handarbeit / Textiles / Nähen
  • Kochen / Backen / Hauswirtschaft

So wohnt man hier

  • Wohnen in der Institution
  • Einzelwohnen ohne eigenen Mietvertrag

So arbeitet man hier

  • Arbeits·platz im er·gänzenden Arbeits·markt

Arbeits·bereiche

  • Handwerk / Schreiner / Maler / Maurer / Schlosser
  • Verwaltung / Büro / Administration / Buchhaltung
  • Kreatives / Theater / Handarbeit

Freie Plätze

  • Tagesstruktur

    • Tagesstruktur

      Arbeit und Tagesstruktur: Vielseitig und kompetent!

      Haben Sie Interesse an einem Platz in der Tagesstätte? Dann melden Sie sich bitte beim angegebenen Kontakt. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen!

      Die Tagesstätte im Quimby Huus bietet eine Vielzahl an Arbeitsmöglichkeiten. Im Kreativ-, Holz-, Textil- und Kunstbereich werden Gebrauchs- und Kunstgegenstände hergestellt und im Kulinarium werden saisonale Lebensmittel zu Leckereien verarbeitet. Im Bürocenter werden an modernen Arbeitsplätzen interne und externe Aufträge ausgeführt. Beschäftigung gibt es zusätzlich in Küche und Hausdienst sowie in der Koch- und Backgruppe.

      Aktuell ist ein Tagestrukturplatz mit Lohn in der Hauswirtschaft und Unterhalt frei.

      Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

      2 Plätze frei

      Art der Behinderung
      • Körperliche Behinderung
      • Hirnverletzung
      • Auf den Rollstuhl angewiesen
      • Auf umfangreiche Pflege angewiesen
      Das macht man in der Tagesstruktur
      • Malen / Werken / Gestalten
      • Handarbeit / Textiles / Nähen
      • Kochen / Backen / Hauswirtschaft

Informationen über die Institution "Viv."

Tagesstruktur

128 Plätze (6 frei)

Wohnen

83 Plätze (3 frei)

Arbeiten

16 Plätze (2 frei)

Selbstbestimmt leben
und arbeiten.

Viv – die Organisation für Menschen
mit Hirnverletzungen und Körperbehinderungen.

Der Verein Viv schafft Wohn- und Arbeitsplätze für Menschen mit Hirnverletzungen und Körperbehinderungen. Die Klientinnen und Klienten wohnen und arbeiten im Viv so selbstbestimmt wie möglich und mit so viel Unterstützung und Begleitung wie nötig. Der Verein Viv wurde im Januar 1986 gegründet. Er ist politisch und konfessionell unabhängig.