Navigation rapide

Liste des outils d'accessibilité

Informations sur le site

Seit 1998 schafft das Kästeli ein liebevolles Zuhause für Menschen mit einer Behinderung. Das Heim ist seither stetig gewachsen und hat sich entwickelt mit dem Ziel den Bedürfnissen der Bewohner flexibel zu begegnen. Seit kurzem lädt der grosse Garten zum Verweilen ein und bietet den Bewohner und Bewohnerinnen ein angenehmes Umfeld.


Im Kästeli gibt es drei Wohngruppen sowie in Pratteln und Muttenz zwei Aussenwohngruppen. Das Angebot der Tagesgestaltung ist an einem externen Standort um den Unterschied zwischen Wohnen und Arbeiten zu verdeutlichen.

Contact

Kästeli
Stiftung Adulta
Kästeli
Wartenbergstrasse 75
4133 Pratteln

Bâle-Campagne

Financement extra-cantonal : reconnu CIIS

Les types de handicap

  • Handicap physique Primaire
  • Handicap cognitif/mental

Champs d'activité

  • Peinture / Bricolage / Design
  • Travail manuel / Textiles / Couture
  • Cuisine / Pâtisserie / Intendance
  • Chant / Musique
  • Sport / Activité physique / Jeux
  • Formation / Cours

Formes de logement

  • Logement en home
  • Logement en foyer
  • Accompagnement ambulatoire en logement avec bail à loyer propre

Domaines professionnels

  • Gastronomie / Service traiteur / Hôtellerie
  • Textiles / Nettoyage / Entretien / Blanchisserie

Places disponible

Informations sur l'institution "Stiftung Adulta"

Structure de jour

106 Places (2 disponible)

Logement

89 Places (1 disponible)

Travail

11 Places (3 disponible)

Die Stiftung Adulta bietet im Kanton Baselland vielfältige und den Bedürfnissen angepasste Wohn- und Beschäftigungsmöglichkeiten an. 

Im Mittelpunkt steht die Verbesserung der Lebensqualität von erwachsenen Menschen mit einer geistigen und/oder anderen Behinderung an vier Standorten. 

Es sind dies die Beschäftigungsstätte und das Wohnheim für Behinderte Dr. Augustin-Haus in Allschwil, das Wohnheim Kästeli in Pratteln, das Wohn- und Beschäftigungsheim Opalinus in Gelterkinden sowie die Werkstube in Aesch. 

Das oberstes Ziel ist eine optimale Betreuung und Beschäftigung sowie die Förderung der persönlichen Entwicklung der uns anvertrauten Menschen. 

Wir achten den Anspruch auf Gleichstellung, Selbstbestimmung, Individualität und Partizipation und bieten Unterstützung bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.