Arbeitsplatz

15 Plätze (1 frei)

Zum freien Platz

Reinigung und Hauswartung

Arbeit für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung

Rund 30 Menschen mit psychischer Beeinträch­tigung erledigen Reinigungs- und Hauswartungsarbeiten professionell und zuverlässig

Mehr Informationen

Behinderungsarten

  • Psychische Behinderung

Arbeitsfelder

  • Textilien / Reinigung / Unterhalt / Wäscherei

Kontakt

Reinigung und Hauswartung
St. Gallerstrasse 41
8400 Winterthur

Stefan Märkli, Leiter Reinigung und Hauswartung
052 234 80 30
maerkli@veso.ch
Link zur Internet-Seite

Institution

VESO
Pflanzschulstrasse 17
8400 Winterthur

052 234 80 80
info@veso.ch
http://www.veso.ch

Der VESO entwickelt und führt für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung und/oder sozialen Schwierigkeiten bedürfnisorientierte Wohn-, Tagesstruktur- und Arbeitsangebote.

Beitragsberechtigt: Ja

Trägerschaft: VESO

VESO

Freie Plätze

  • Arbeitsplatz Frei ab 02.11.2018

    Mitarbeiter Reinigung und Hauswartung

    Die Arbeiten in der VESO Reinigung und Hauswartung
    Im Auftrag von Liegenschaftsverwaltungen werden Unterhaltsreinigungen in Mehrfami­lien­­häusern ausgeführt. Zum Aufgabenbereich der Hauswartung gehören zusätzlich Umgebungs- und Gartenarbeiten sowie tech­nische Dienste. Der weitere Arbeitsbereich umfasst Fensterreinigung für Privatkunden, Reinigung von sanitären Anlagen, End- und Nachreinigungen von Wohnungen sowie weitere Arbeiten gemäss Kundenwunsch. Der ­Arbeitsort ist hauptsächlich das Stadtgebiet von Winterthur.

    Bei der VESO Reinigung und Hauswartung ­arbeiten Menschen mit Beeinträchtigung im alltäglichen Umfeld, wo sie sich an einen ­regel­mässigen Arbeitsrhythmus gewöhnen kön­­nen. Sie werden sorgfältig auf ihre Auf­gaben vorbereitet und von Fachpersonen begleitet. Bei der Festsetzung des Arbeitsvolumens und der Verteilung der Arbeiten wird auf die Leistungsfähigkeit der Mitarbeitenden Rücksicht genommen. Gemeinsam mit den Mitarbeitenden werden individuelle Förderziele vereinbart, überprüft und ausgewertet.

    Zielgruppe
    Menschen mit psychischer Beeinträchtigung und einer IV-Rente; ohne IV-Rente mit Kosten­gutsprache der Wohngemeinde.

    Aufnahmebedingungen
    • Der Wille zu arbeiten, ist vorhanden
    • Sie /er versteht und spricht Deutsch
    • Das vereinbarte Arbeitspensum kann eingehalten werde
    • Einwandfreie Arbeitsqualität
    • Zuverlässige und verantwortungs­bewusste Arbeitsweise
    • Bereitschaft und Fähigkeit, teilbetreut oder selbständig zu arbeiten
    • Die ärztliche Betreuung ist gewährleistet
    • Massvolle Absenzen wegen Therapien, Arztbesuchen und /oder Krankheite
    • Keine akute Alkohol- oder Drogen­abhängigkeit oder körperliche Pflege­bedürftigkeit
    • Keine akute Psychose oder akute Selbst- und Fremdgefährdung

    Arbeitszeiten
    Vormittag: 08.00–11.30 Uhr
    Nachmittag: 13.00–16.30 Uhr
    Pausen: 09.30–10.00 Uhr /14.30–15.00 Uhr
    Die Arbeitseinsätze finden von Montag bis Freitag statt. Sie werden individuell mit jeder / jedem Mitarbeitenden festgelegt. Ziel ist es, die Wünsche der Auftraggeberinnen und Auftraggeber mit den Möglichkeiten der Mitarbeitenden in Einklang zu bringen.

    Arbeitsentschädigung
    Die Arbeit in der VESO Reinigung und Hauswartung wird gemäss den Richtlinien des Kan­tonalen Sozialamts leistungsbezogen entschä­digt.

    Aufnahmeverfahren
    Interessierte kontaktieren die Leitung der VESO Reinigung und Hauswartung unter ­Tele­fon 052 234 80 30. Es findet ein Aufnah­me­ge­spräch statt und – nach positivem Bescheid – eine zweiwöchige Schnupperzeit. Diese Schnup­­perzeit ist Teil einer dreimo­na­tigen Probezeit. Über die definitive Aufnahme wird nach Auswertung der Probezeit entschieden.

    Behinderungsarten

    Psychische Behinderung

    Arbeitsfeld

    Textilien / Reinigung / Unterhalt / Wäscherei

    Kontakt

    Stefan Märkli, Leiter Reinigung und Hauswartung
    052 234 80 30
    maerkli@veso.ch

    Weitere Informationen

    http://www.veso.ch/unterstutzung/arbeiten/reinigung-und-hauswartung.html