Schnellnavigation

Accessibility Toolbar

Informationen zum Standort

Mit der «Pension Waldheim» in Rehetobel (AR) wurde einst der Grundstein für die heutige Stiftung Waldheim gelegt. Das idyllisch gelegene Gebäude wurde im Jahr 2005 einer umfassenden Sanierung unterzogen und wird heute als Aussenwohngruppe des Wohnheims Sonne betrieben.

Im Gründerhaus zu leben, bedeutet gemeinsam die täglichen Herausforderungen einer Wohngemeinschaft zu meistern. Sei es bei der Arbeit im Garten, in der Lingerie, in der Hausarbeit oder bei der Zubereitung der Mahlzeiten.

Das Einfamilienhaus im traditionellen Appenzeller Stil ist überschaubar und bildet den Grundpfeiler für ein entscheidendes Stück Inklusion: Die Aussenwohngruppe liegt in unmittelbarere Nähe des Wohnheims Sonne und richtet sich an Menschen, die tägliche Begleitung benötigen, sich aber selbstständig im Wohnraum sowie auch unterwegs bewegen wollen. Die direkte Anbindung an den öffentlichen Verkehr erleichtert Ausflüge in die Umgebung oder in das nahgelegene St. Gallen.

Zehn Bewohnerinnen und Bewohner mit geistiger und psychischer Beeinträchtigung haben ihre Einzelzimmer nach ihren eigenen Vorstellungen eingerichtet und nutzen selbstverständlich auch die Infrastruktur und das Angebot des benachbarten Wohnheims Sonne. Ihre Aktivitäten sind vor allem auf die Förderung und den Ausbau ihrer Ressourcen abgestimmt.

Kontakt

Wohnheim Gründerhaus
Stiftung Waldheim
Wohnheim Gründerhaus
Sämmlerweg 9
9038 Rehetobel

Appenzell Ausserrhoden

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Kognitiv/Geistige Behinderung Schwerpunkt
  • Psychische Behinderung
  • Sinnesbehinderung
  • Hirnverletzung
  • Autismusspektrum

Tätigkeitsfelder

  • Malen / Werken / Gestalten
  • Handarbeit / Textiles / Nähen
  • Kochen / Backen / Hauswirtschaft
  • Garten / Tiere / Landwirtschaft
  • Singen / Musizieren
  • Sport / Bewegung / Spiel

Wohnform

  • Wohnen in der Aussenwohngruppe

Freie Plätze

  • Wohnen

    • Wohnen

      Stationärer Wohnplatz in Kombination mit Tagesstruktur ohne Lohn (ToL)

      Erlebnisse teilen, zusammen kochen, etwas gemeinsam unternehmen, füreinander da sein: Das und vieles mehr gehört zum familiären Leben in einer Wohngruppe der Stiftung Waldheim. Drinnen und draussen bieten unsere Wohnheime viel einladenden Raum für Begegnungen im Alltag und für gemeinschaftliche Aktivitäten. Und damit das Miteinander der Bewohnerinnen und Bewohner harmoniert, achten wir auf eine ausgewogene Zusammensetzung der jeweiligen Mitbewohner.

      Möchten Sie mehr über unser Dienstleistungsangebot erfahren? Rufen Sie uns an, unsere Ansprechpartner sind gerne für Sie da.

      Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

      Behinderungsarten
      • Körperliche Behinderung
      • Kognitiv/Geistige Behinderung
      • Psychische Behinderung
      • Sinnesbehinderung
      • Hirnverletzung
      • Autismusspektrum
      Wohnform
      • Wohnen in der Aussenwohngruppe

Informationen über die Institution "Stiftung Waldheim"

Tagesstruktur

193 Plätze

Wohnen

193 Plätze (5 frei)

Bei der Stiftung Waldheim finden erwachsene Menschen mit geistiger, körperlicher sowie psychischer Beeinträchtigung oder Autismus-Spektrum-Störungen eine Heimat auf Lebenszeit. Fünf zeitgemäss eingerichtete Wohnheime bilden einen familiären und bunten Lebensraum mit 200 barrierefreien Wohn- und Tagesstruktur-Plätzen. Wir kombinieren achtzig Jahre Erfahrung und Wissen mit modernsten Therapie- und Förderangeboten für ein sinnerfülltes, vielfältiges und möglichst eigenständiges Leben.

Unser Kurzvideo gibt Ihnen einen guten Einblick in unsere Stiftung: https://youtu.be/E3q1PUlKAxQ