Werkstätten

In den Werkstätten arbeiten die Klientinnen und Klienten im Team oder allein: in der Auftragsproduktion, in der Gärtnerei oder dem dazugehörigen Laden, in der Produktionsküche oder im Areal- oder Kleintierunterhalt. Während der Arbeit haben sie immer die Möglichkeit, sich für Unterstützung an die Betreuerinnen und Betreuer zu wenden.

Kontakt

Werkstätten
Bleulerstrasse 80
8008 Zürich

Wegmann Susanne
044 387 66 55
susanne.wegmann@swissepi.ch
Link zur Internet-Seite

Mehr Informationen

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Geistige Behinderung
  • Psychische Behinderung
  • Sinnesbehinderung
  • Hirnverletzung
  • Autismus
  • Auf den Rollstuhl angewiesen

Arbeitsfelder

  • Landwirtschaft / Gärtnerei / Floristik
  • Detailhandel / Verkauf / Lebensmittel
  • Textilien / Reinigung / Unterhalt / Wäscherei
  • Verwaltung / Büro / Administration / Buchhaltung
  • Verpackung / Versand / Logistik / Transport

Informationen über die Institution "EPI WohnWerk"

Freie Plätze

  • Arbeitsplatz Frei ab 23.04.2019

    Landschaftspflege mit Tierhaltung

    Arbeitszeiten: Montag bis Freitag, 08.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.30 Uhr, mit je einer Pause.
    Pensum: 50-100% möglich

    Aufgaben: Im Arealunterhalt üben Sie je nach Arbeitszeit unterschiedliche Tätigkeiten aus. Sie jäten, schneiden Hecken oder entsorgen Abfall, und das bei jedem Wetter. Sie übernehmen auch anspruchsvolle körperliche Arbeit wie das Verlegen oder Reinigen von Bodenplatten. Sie sind es gewohnt, im Team zu arbeiten und können einzelne Aufgaben auch selbständig erledigen.
    Im Kleintierunterhalt füttern und pflegen Sie unter anderem Alpakas, Ziegen, Enten uns Schweine. Sie misten die Ställe aus, reinigen den Ententeich und führen die Tiere auf die Weide.

    Ihr Profil: Sie sind sehr selbständig in der Ausführung Ihrer Tätigkeiten und körperlich fit.
    Voraussetzung für den Arbeitsplatz: IV-Rente oder Kostengutsprache einer Gemeinde

    Behinderungsarten

    Geistige Behinderung, Psychische Behinderung

    Arbeitsfeld

    Landwirtschaft / Gärtnerei / Floristik

    Kontakt

    Wegmann Susanne
    044 387 66 55
    susanne.wegmann@swissepi.ch

  • Arbeitsplatz Frei ab 23.04.2019

    Auftragsproduktion/Werkstatt

    Arbeitszeiten: Montag bis Freitag, 08.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.30 Uhr, mit je einer Pause
    Pensum: 30-100% möglich

    Aufgaben: In der Auftragsproduktion helfen Sie mit, Aufträge für die Werkstatt und die Industrie zu erfüllen. Sie tragen Briefe zusammen oder Flyer und Broschüren. Sie falzen, kleben, fixieren oder verpacken. Versand, Verpackung, Logistik sind weitere Arbeitsfelder.

    Ihr Profil: Sie arbeiten engagiert und qualitätsbewusst. Sie arbeiten gerne im Team und auch selbständig.
    Voraussetzung für den Arbeitsplatz: IV-Rente oder Kostengutsprache einer Gemeinde

    Behinderungsarten

    Körperliche Behinderung, Geistige Behinderung, Psychische Behinderung, Hirnverletzung, Auf den Rollstuhl angewiesen

    Arbeitsfeld

    Verpackung / Versand / Logistik / Transport

    Kontakt

    Wegmann Susanne
    044 387 66 55
    susanne.wegmann@swissepi.ch

Informationen über die Institution "EPI WohnWerk"

EPI WohnWerk
Bleulerstrasse 60
8008 Zürich

044 387 64 01
info@epi-wohnwerk.ch
https://www.epi-wohnwerk.ch

Das EPI WohnWerk bietet Erwachsenen mit Behinderung – zumeist in Kombination mit Epilepsie – ein Zuhause. Hier finden insbesondere auch Menschen Unterstützung, die viel Betreuung und Pflege benötigen. Tagesstätten und Werkstätten ermöglichen sinnvolle Tätigkeiten und eine geregelte Tagesstruktur. Das EPI WohnWerk verfügt über 202 Wohnplätze in drei Wohnhäusern, 90 Arbeitsplätze in den Werkstätten und 110 in den Tagesstätten.

Beitragsberechtigt: Ja

Trägerschaft: Schweizerische Epilepsie-Stiftung

EPI WohnWerk
Ein Zuhause und eine Arbeit für Menschen mit Behinderung