Schnellnavigation

Auswahlfelder, um die Seite auf die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Informationen zum Standort

Mit Liebe zum Handwerk

Der Schwerpunkt im Werkatelier liegt im kreativen Handwerk sowie im Gestalten und Werken mit Rohmaterialien wie Textilien, Draht, Papier, Farbe und Kunstoffe. Der Entwicklung von Eigenkreationen wird grosse Bedeutung beigemessen. Im Verkaufsladen am Herrenberg werden sämtliche Eigenprodukte sowie Produkte aus anderen Bereichen der Stiftung verkauft. Das Sortiment umfasst Geschenks-, Dekorations- und Gebrauchsarktikel sowie wie die beliebten Karten für jeden Anlass.

Im Werkatelier sind rund 20 betreute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, die ihre wertvollen Fähigkeiten und Fertigkeiten einbringen und erweitern können. 

Kontakt

Werkatelier
Stiftung Balm
Werkatelier
Herrenberg 33
8640 Rapperswil-Jona

St. Gallen

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Kognitiv/Geistige Behinderung Schwerpunkt
  • Psychische Behinderung
  • Sinnesbehinderung
  • Autismusspektrum
  • Auf den Rollstuhl angewiesen

Tätigkeitsfelder

  • Malen / Werken / Gestalten
  • Handarbeit / Textiles / Nähen

Arbeitsform

  • Begleiteter Arbeitsplatz im ergänzenden Arbeitsmarkt (2. Arbeitsmarkt)

Arbeitsfelder

  • Detailhandel / Verkauf / Lebensmittel / Lebensmittelproduktion
  • Verpackung / Versand / Logistik / Transport
  • Kreatives / Theater / Handarbeit

Freie Plätze

  • Arbeiten

    • Arbeiten

      Praktiker/in PrA Kunsthandwerk

      Arbeitest du gerne mit verschiedenen Materialien und möchtest lernen wie man kreative Einzelstücke in Handarbeit herstellt? 

      Wir bieten dir einen Ausbildungsplatz mit unterstützender Begleitung zur Ausbildung Praktiker/in PrA Kunsthandwerk an. 

      In unserem Werkatelier lernst du, wie man aus verschiedenen Materialien Papier, Stoffe, Metall in Handarbeit kreative Einzelstücke entstehen lässt. Dabei setzt du Farben ein und arbeitest nach Mustern und Vorlagen. Das Werkatelier befindet sich im Zentrum der Altstadt von Rapperswil. Der Bahnhof ist nur wenige Minuten entfernt. Du gehst einen halben Tag pro Woche in die Schule.

      Das – und noch viel mehr – kannst du bei uns lernen:

      • Papierverarbeitung (Schneiden, Kleben, Stanzen)
      • Textile Arbeiten (Nähen)
      • Metallbearbeitung
      • Einsatz von Farben
      • Umgang mit Handwerkzeugen
      • Verpackungen und Mailings
      • deinen Arbeitsplatz ordentlich und sauber zu halten

      Das bringst du mit:

      •  handwerkliches Geschick
      • Kreativität
      • Freude an abwechslungsreicher Arbeit
      • Teamfähigkeit
      • selbständige Bewältigung des Arbeitsweges
      • einen/e IV-Berufsberater/in, der/die mithilft?
      • mindestens 16 Jahre alt?


      Fühlst du dich angesprochen? Hast du Fragen oder möchtest gern einmal Schnuppern? Dann freuen wir uns, dich kennen zu lernen.

      Bei Fragen steht dir Kenneth Fischer, Leiter berufliche Massnahmen, unter Tel. +41 55 225 54 09 gerne zur Verfügung.

      Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

      Frei ab 01.08.2024

      2 Plätze verfügbar

      Behinderungsarten
      • Körperliche Behinderung
      • Kognitiv/Geistige Behinderung
      • Psychische Behinderung
      • Autismusspektrum
      • Auf den Rollstuhl angewiesen
      Arbeitsform
      • Begleiteter Arbeitsplatz im ergänzenden Arbeitsmarkt (2. Arbeitsmarkt)
      Arbeitsfelder
      • Detailhandel / Verkauf / Lebensmittel / Lebensmittelproduktion
      • Kreatives / Theater / Handarbeit

Informationen über die Institution "Stiftung Balm"

Tagesstruktur

14 Plätze

Wohnen

59 Plätze (2 frei)

Arbeiten

144 Plätze (30 frei)

Lernen-Arbeiten-Wohnen-Leben

Gemeinsam mit und für Menschen mit Behinderung gestalten wir Zukunftsperspektiven und Lebensräume für Selbstbestimmung, Partizipation und Wohlbefinden.
Menschen mit Beeinträchtigung sollen ihre Persönlichkeit entfalten und ihre Stärken erkennen und entwickeln können.
Wir sorgen für ein Umfeld mit Respekt, Empathie und Würde und begleiten die Menschen, wenn möglich und erwünscht, ein ganzes Leben lang.

Im Raum Rapperwil-Jona bieten wir verschiedene Wohnangebote und betreute Arbeitsplätze in unterschiedlichen Bereichen.