Schnellnavigation

Accessibility Toolbar

Informationen zum Standort

Unsere Menüs sind nachhaltig und gesund. Die verwendeten Zutaten stammen mehrheitlich aus der Region Luzern. Auch achten wir darauf, dass wir nur saisonale Produkte verwenden. Gerne bereiten wir auch vegetarische und vegane Menüs zu. Einkaufen, essen, geniessen. In einem sozialen Unternehmen, das sinnvolle Arbeitsplätze für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung bietet. Gelebte Integration in einem professionell geführten Betrieb: eine gute Sache.

   


Kontakt

Restaurant
Wärchbrogg
Restaurant
Alpenquai 4
6005 Luzern

Luzern

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Kognitiv/Geistige Behinderung
  • Psychische Behinderung Schwerpunkt
  • Sinnesbehinderung
  • Suchtbehinderung
  • Hirnverletzung
  • Autismusspektrum

Arbeitsfeld

  • Gastronomie / Catering / Hotellerie

Freie Plätze

  • Arbeiten

    • Arbeiten

      Mitarbeiterin oder Mitarbeiter Restaurant

      Wir begeistern unsere Gäste im Restaurant mit abwechslungsreichen Menüs: hausgemacht, frisch und mit den besten regionalen Zutaten. Sie arbeiten entweder in der Küche oder im Service. Sie helfen mit bei der Zubereitung der Menüs, erledigen Reinigungsarbeiten, unterstützen bei der Essensausgabe, bedienen die Kasse oder kümmern sich um die Wünsche unserer Gäste. Sie werden unterstützt und begleitet von Arbeitsagogen und Fachpersonen aus der Gastronomie.

      Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

      Frei ab sofort

      5 Plätze verfügbar

      Behinderungsarten
      • Körperliche Behinderung
      • Kognitiv/Geistige Behinderung
      • Psychische Behinderung
      • Sinnesbehinderung
      • Suchtbehinderung
      • Hirnverletzung
      • Autismusspektrum
      Arbeitsfeld
      • Gastronomie / Catering / Hotellerie

Informationen über die Institution "Wärchbrogg"

Arbeiten

88 Plätze (15 frei)

Die Wärchbrogg bietet geschützte Arbeitsplätze in den Bereichen Werkstatt, Gastronomie, Detailhandel und Lieferdienst für Menschen mit vorwiegend psychischer Beeinträchtigung. Sie werden von Arbeitsagogen begleitet und gefördert. Die Arbeit ermöglicht eine Tagesstruktur, einen Ausgleich zum sonstigen Alltag, einen Beitrag zum Lebensunterhalt sowie die Integration in die Arbeitswelt.