Schnellnavigation

Accessibility Toolbar

Informationen zum Standort

Unser Angebot
Ruhig und zentral gelegen, liegt das Wohnhaus Schönenbach in der Nähe zu Einkaufsmöglichkeiten und öffentlichen Verkehrsverbindungen. Das moderne, rollstuhlgängige Haus bietet 14 Plätze und verfügt über grosse, helle Zimmer und einen schönen Garten. Das Angebot wird durch eine dem Wohnhaus Schönenbach angegliederte Aussenwohngruppe ergänzt:

  • Wohngruppe Bruderholzstrasse in Reinach (5 Plätze)


Wer findet im Wohnhaus Schönenbach ein Zuhause?
Das Wohnhaus Schönenbach eignet sich für Personen, die seit Längerem von einer psychischen Beeinträchtigung betroffen sind und einen begleiteten Wohnplatz und Sicherheit in der Nacht suchen. Hindernisfreie Räume und pflegerische Fachkompetenzen ermöglichen die Betreuung bei körperlicher Beeinträchtigung. Akut suchtkranke, gewalttätige, dauernd pflegebedürftige oder suizidale Personen können nicht aufgenommen werden.

Das ist uns wichtig
Die Arbeit basiert auf einer Grundhaltung von Respekt, gegenseitiger Wertschätzung und baut auf individuellen Ressourcen auf. Das Erhalten und Fördern der Selbstständigkeit ist ein zentrales Anliegen. Zum Einüben von möglichst eigenverantwortlichem Leben und Wohnen bietet die Aussenwohngruppe des Schönenbachs den passenden Rahmen. Auf die konstruktive Zusammenarbeit mit Angehörigen und Fachstellen, externen Ärztinnen und Ärzten, Therapeutinnen und Therapeuten sowie weiteren Bezugspersonen wird grossen Wert gelegt. Eine angemessene medizinische Versorgung und kompetente Begleitung in Krisensituationen sind dadurch sichergestellt.

Kontakt

Wohnhaus Schönenbach
Verein für Sozialpsychiatrie BL
Wohnhaus Schönenbach
Schönenbachstrasse 9
4153 Reinach

Basel-Stadt

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Psychische Behinderung Schwerpunkt
  • Suchtbehinderung

Wohnformen

  • Wohnen in der Institution
  • Wohnen in der Aussenwohngruppe

Informationen über die Institution "Verein für Sozialpsychiatrie BL"

Tagesstruktur

201 Plätze (2 frei)

Wohnen

622 Plätze (2 frei)

Arbeiten

103 Plätze (4 frei)

Über uns
Der Verein für Sozialpsychiatrie BL (VSP) ist ein 1978 gegründeter, politisch und konfessionell neutraler, gemeinnütziger Verein, der sich für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen einsetzt. Die Ziele der Arbeit des VSP sind die Partizipation und Teilhabe von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen an der Gesellschaft, ihre gesellschaftliche Akzeptanz, ihre soziale Sicherheit und ihr persönliches Wohlbefinden.

Wir bieten eine differenzierte Palette an Wohn-, Arbeits- und Tagesstrukturangeboten für erwachsene Menschen mit einer psychischen oder mehrfachen Beeinträchtigung an.

Wohnhäuser
Der VSP hält verschiedene Wohnhäuser (stationäre Wohnplätze und stationäre Plätze für Suchttherapie und Krisenintervention), in welchem die Bewohner*innen wie in einer Wohngemeinschaft zusammen leben.

Ambulante Wohnbegleitung
In durch den VSP angemieteten Wohnungen oder in der eigenen Wohnung leben Menschen in grösstmöglicher Selbständigkeit alleine, oder auf Wunsch in einer kleinen Wohngemeinschaft und werden ambulant begleitet. Der Begleitumfang wird individuell vereinbart. Die Wohnungen sind im ganzen Kanton Basel-Landschaft sowie in Basel-Stadt verteilt.

Tagesgestaltung
Der VSP-Verbund Arbeit & Tagesgestaltung bietet an seinen Standorten im Tageszentrum Werkhalle in Münchenstein, im Werkplatz und in der Netzwerkerei Floretti in Liestal Tagesgestaltungsplätze und begleitete Arbeitsplätze (GAP) an. Die Angebote bieten eine wertvolle Struktur im Alltag, sind sehr beliebt und werden rege genutzt.

Finanzierung
Die Leistungen werden durch Betriebsbeiträge der Kantone, Beiträge der Angebotsnutzenden, Beiträge der Invalidenversicherung (für IV-Massnahmen), Spenden von Stiftungen und Privaten finanziert. Der VSP ist ZEWO-zertifiziert und die Angebote sind durch die Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt mittels Leistungsvereinbarungen anerkannt.