Schnellnavigation

Auswahlfelder, um die Seite auf die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Informationen zum Standort

Im Haus Rössli begleiten wir Menschen in schwierigen sozialen und beruflichen Situationen und mit psychischen Beeinträchtigungen auf ihrem Weg in Richtung berufliche und soziale Integration. Durch gemeinschaftliches Wohnen mit einer fördernden Tagesstruktur schaffen wir einen sicheren Rahmen für das Einüben und Leben eines gesunden Alltages. 

Das Angebot umfasst:

  • Gemeinsames betreutes Wohnen
  • Individuell angepasste und zeitlich begrenzte Module
  • Wohn- und Freizeittraining
  • Strukturierter Tagesablauf
  • Klärung der Wohnsituation
  • gemeinsame Planung der nächsten Schritte
  • 24 Stunden Präsenz von unserem Fachpersonal
  • Förderung der individuellen Ressourcen
  • Sozialtherapeutische Begleitung

Kontakt

Wohnheim Rössli
Teen Challenge Schweiz
Wohnheim Rössli
Glärnischstrasse 12
8750 Glarus

Glarus

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Psychische Behinderung
  • Suchtbehinderung

Wohnformen

  • Wohnen in der Institution
  • Einzelwohnen ohne eigenen Mietvertrag
  • Wohnschulen und Wohntraining
  • Entlastung und Ferien

Freie Plätze

  • Wohnen

    • Wohnen

      Freie Plätze in Wohnheim verfügbar

      Das Wohnheim Rössli verfügt derzeit über freie Wohnheimplatz für Kurz- oder Langzeitaufenthalte. Unterbringung in Einzelzimmern (teilweise mit eigenem Bad), mit drei Mahlzeiten täglich. Freizeit- und Tagesstrukturangebot vorhanden. 

      Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

      2 Plätze verfügbar

      Behinderungsarten
      • Psychische Behinderung
      • Suchtbehinderung
      Wohnform
      • Wohnen in der Institution

Informationen über die Institution "Teen Challenge Schweiz"

Tagesstruktur

10 Plätze (5 frei)

Wohnen

22 Plätze (5 frei)

Arbeiten

25 Plätze (5 frei)

Wohnen | Arbeit | Integration

Der Verein Teen Challenge Schweiz arbeitet seit 1971 mit jungen Erwachsenen und Erwachsenen am Rande der Gesellschaft. Durch Wohn-, Arbeits- und Integrationsangebote werden Menschen begleitet und gefördert sowie mentale Stabilität, emotionale Ausgeglichenheit, soziale Integration, körperliche Gesundheit und geistliche Lebendigkeit angestrebt.