Schnellnavigation

Accessibility Toolbar

Informationen zum Standort

Mit dem Malatelier bietet die Tagesstätte Frick ein erstes sinnstiftendes Angebot für Menschen in herausfordernden Lebenssituationen. 

Ziel ist es, Frauen und Männern auf kreative Art und Weise zu mehr Lebensqualität zu verhelfen und ihre Fähigkeiten zur selbständigen und selbstverantwortlichen Alltagsbewältigung zu stärken.

Das Angebot richtet sich an Personen mit einer IV-Rente. Es stehen auch einzelne Plätze für Menschen zur Verfügung, die temporär eine verbindliche Tagesstruktur benötigen und von der Sozialhilfe finanziert werden.

Die Besucherinnen und Besucher müssen weder über Fachkenntnisse noch über künstlerisches Talent verfügen. Sie brauchen lediglich die Bereitschaft, sich mindestens dreimal pro Woche halbtags auf das gemeinsame Malen einzulassen. Die gemeinsame Zubereitung und Einnahme des Mittagessens ist integrierender Bestandteil des Angebots.

Im Malatelier setzen wir uns mit den eigenen Bildwelten auseinander und bearbeiten auf schöpferische Art und Weise Erlebnisse und damit verbundenen Gefühle. Negative Eindrücke malen wir uns – im wahrsten Sinne des Wortes – von der Seele und schaffen so Platz für ein neues, positives Selbstbild. Dieser Prozess geschieht nicht von einem Tag auf den anderen, sondern erfordert viel Zeit und Geduld.

Tagesstätte: 9 Plätze in Frick geplant ab 7.12.21

Die Tagesstätte ist Dienstag bis Freitag von 9 Uhr bis 14 Uhr offen.


Es ist geplant, das Angebot der Tagesstätte in Zukunft schrittweise auszubauen und weitere Beschäftigungsmöglichkeiten anzubieten. Ab Frühjahr 2022 wird es ganztätig zur Verfügung stehen.

Die Etablierung eines regelmässigen Tages- und Wochenrhythmus ist für einen allfälligen nächsten Schritt an einen Angepassten Arbeitsplatz von entscheidender Bedeutung.

Kontakt

Tagesstätte Frick
Stiftung Wendepunkt
Tagesstätte Frick
1. Stock
Stieracker 20
5070 Frick

Aargau

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsart

  • Psychische Behinderung Schwerpunkt

Tätigkeitsfelder

  • Malen / Werken / Gestalten
  • Handarbeit / Textiles / Nähen
  • Kochen / Backen / Hauswirtschaft

Freie Plätze

  • Tagesstruktur

    • Tagesstruktur

      9 freie Plätze

      Gebäude ist rollstuhlgängig und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar: Bushaltestelle Bänihübel oder Oberdorf, ca. 5-10 Minuten Fussweg

      Aufnahmekriterien

      • Alter von 18 bis 65 Jahren
      • Motivation, sich gemeinsam mit andern auf einen Entwicklungsprozess einzulassen
      • Anspruch auf Unterstützung (IV-Rente aus psychischen Gründen, IV-Antrag in Rentenabklärung oder Finanzierung via Sozialhilfe) 
      • Minimale Deutschkenntnisse
      • Keine akute Suchtproblematik und selbst- oder fremdgefährdendes Verhalten


      Ablauf

      • Telefonische oder schriftliche Kontaktaufnahme
      • Terminvereinbarung zu einem Gespräch und Vorstellung
      • Beidseitiger Entscheid
      • Eintritt nach erfolgter Kostengutsprache und unterzeichneter Vereinbarung
      • Einmonatige Probezeit 


      Die Teilnahme an definierten Halbtagen ist verbindlich und wird in der Vereinbarung geregelt. Die gegenseitige Kündigungsfrist der Vereinbarung beträgt einen Monat.

      Ausserkantonale Finanzierung: IVSE nicht anerkannt

      Frei ab 07.12.2021

      Behinderungsart
      • Psychische Behinderung
      Tätigkeitsfelder
      • Malen / Werken / Gestalten
      • Handarbeit / Textiles / Nähen
      • Kochen / Backen / Hauswirtschaft

Informationen über die Institution "Stiftung Wendepunkt"

Tagesstruktur

8 Plätze (1 frei)

Wohnen

114 Plätze (3 frei)

Arbeiten

130 Plätze (5 frei)

Die Stiftung Wendepunkt ist eine innovative und dynamische Sozialunternehmung mit Sitz in Muhen und Betrieben an mehreren Standorten im Kanton Aargau. Sie besteht seit 1993 und hat sich zu einem führenden Sozialunternehmen mit drei Tochterfirmen entwickelt. Ihre marktwirtschaftlichen und sozialen Dienstleistungen machen sie zu einem attraktiven Partner für die Wirtschaft und staatliche Stellen. Die insgesamt 900 Arbeits-, Ausbildungs-, Wohn- und Tagesplätze werden von 200 Fachpersonen auf christlicher und sozialer Grundlage mit dem Zielt geführt, Menschen in ihrer beruflichen und sozialen Integration zu unterstützen.

Kontakt

Stiftung Wendepunkt
Sozialunternehmung.
Kernauftrag: berufliche und soziale Integration.
Stiftung Wendepunkt
Schlüsselring 10
5037 Muhen