Schnellnavigation

Accessibility Toolbar

Arbeiten

20 Plätze (1 frei)

Informationen zum Standort

Sie möchten einer sinnstiftenden Teilzeitbeschäftigung nachgehen? Erkundigen Sie sich anlässlich eines Info-Anlasses über diese Tätigkeit, als Besucher/Besucherin bei betagten oder behinderten Menschen. Sie bringen Freude, Abwechslung in deren Zuhause: Leisten Gesellschaft, lesen vor, unternehmen Spaziergänge, hören zu, oder machen gemeinsame Besorgungen.

Sie werden in einer 2-monatigen Einführung/Weiterbildung auf diese Aufgabe vorbereitet. Während der Anstellung (wöchentliche Einsätze von mind. 3x2 Stunden) durch eine Fachperson betreut.

Kontakt

Besuchsdienst - Bereich Arbeit, begleitete Arbeit
Stiftung Rheinleben
Besuchsdienst - Bereich Arbeit, begleitete Arbeit
Clarastrasse 6
4058 Basel

Basel-Stadt

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsart

  • Psychische Behinderung Schwerpunkt

Freie Plätze

  • Arbeiten

    Besuche bei betagten und kranken Menschen

    Im Besuchsdienst arbeiten Menschen, die aus psychischen Gründen eine IV-(Teil-)Rente haben. Nach sorgfältiger Ausbildung besuchen Sie selbstständig betagte oder behinderte Menschen in deren Wohnung, im Spital oder Alters- und Pflegeheim. Ihre Hauptaufgabe ist die Begleitung und Betreuung der Kundschaft: Sie leisten Gesellschaft, lesen vor, machen Spaziergänge, Ausflüge, hören zu und reden, machen gemeinsam Besorgungen und Ähnliches mehr. Mit Ihrer Arbeit leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Aktivierung und gegen die Vereinsamung der Betroffenen, Sie schenken Freude und entlasten die Angehörigen. Die Arbeit im geschützten Rahmen hat keinen Einfluss auf Ihre IV-Rente.

    Kontakt

    Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

    Behinderungsart

    • Psychische Behinderung