Schnellnavigation

Auswahlfelder, um die Seite auf die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Informationen zum Standort

tilia bietet erwachsenen Menschen mit kognitiver und/oder psychischer Beeinträchtigung, herausforderndem Verhalten oder mit erheblichem Unterstützungsbedarf eine breite Palette von spezialisierten Wohn- und Beschäftigungsangeboten: Von hochstrukturierten Kleingruppen auf dem Areal Neurheinau bis zur individuell betreuten Aussenwohngruppe im Dorf.

Eingebunden in das Versorgungsnetz des Kantons Zürich garantiert tilia Professionalität und ein hohes Mass an Flexibilität.

Die Betreuungspräsenz von bis zu 24 Stunden und die entsprechend niederschwelligen Aufnahmekriterien ermöglichen uns, gezielt auf die Betreuungsbedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner einzugehen.

In unseren Ateliers in Rheinau bieten wir unseren Bewohnerinnen und Bewohner aus Rheinau eine auf sie angepasste, sinnvolle Beschäftigung.

Kontakt

tilia - Rheinau
tilia - Eine Einrichtung des Kantonalen Sozialamts
tilia - Rheinau
Alleestrasse 51
8462 Rheinau

Zürich

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Kognitiv/Geistige Behinderung
  • Psychische Behinderung
  • Autismusspektrum

Wohnform

  • Wohnen in der Institution

Arbeitsfelder

  • Handwerk / Schreiner / Maler / Maurer / Schlosser
  • Landwirtschaft / Gartenbau / Gärtnerei / Floristik
  • Textilien / Reinigung / Unterhalt / Wäscherei

Freie Plätze

  • Wohnen

    • Wohnen

      Wohnplatz WG Sonnenblume, und Beschäftigung

      In der Wohngruppe Sonnenblume wohnen und leben Menschen mit einer primär psychischen Beeinträchtigung. Sie verfügen über eine gewisse Selbstständigkeit und brauchen wenig Betreuung. 

      Unser Ziel ist, zusammen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern, die vorhandenen Ressourcen zu erhalten und gegebenenfalls weiterzuentwickeln. Als Fernziel wird ein Übertritt in eine selbstständigere Wohnform angestrebt. Die Grundlage hierfür bilden individuelle Angebote im Hinblick auf die Bewältigung des Alltags, die Organisation der Freizeit oder Beschäftigung (intern/extern). Untereinander kommunizieren wir offen und direkt. Wir machen ihnen Mut, unterstützen sie bei der Planung ihrer Vorhaben und weisen auch auf Grenzen hin. 

      In zwei nach Alter getrennten, tagsüber offenen und begleiteten Wohnbereichen, steht jeder Bewohnerin und jedem Bewohner ein Einzelzimmer zur Verfügung. Diese Wohngruppe befindet sich in einer Liegenschaft auf dem Klinikareal Rheinau.

      Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

      Frei ab sofort

      Behinderungsart
      • Psychische Behinderung
      Wohnform
      • Wohnen in der Institution

Informationen über die Institution "tilia - Eine Einrichtung des Kantonalen Sozialamts"

Tagesstruktur

89 Plätze (1 frei)

Wohnen

124 Plätze (1 frei)

tilia in Rheinau ist ein Zentrum für Menschen mit kognitiver und/oder psychischer Beeinträchtigung, herausforderndem Verhalten oder mit erheblichem Unterstützungsbedarf. Wir bieten unseren Bewohnerinnen und Bewohnern auf dem Klinikareal und im Dorf Rheinau in den Bereichen Wohnen, Beschäftigung und Freizeit ein sicheres und wertschätzendes Zuhause. 

Für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen bieten wir in unseren Wohngruppen in Embrach, Winterthur, Hochfelden und Freienstein ein Zuhause. Unsere Schwerpunkte sind die Betreuung von Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf und/oder mit einer zusätzlicher Suchtproblematik. Die Rehabilitation von Erwachsenen und die Begleitung von jungen Erwachsenen sind ebenfalls Schwerpunkte. Der Aufenthalt kann längerfristig oder vorübergehend sein.

Unsere verschiedenen Wohngruppen mit Ihren spezialisierten, differenzierten Angeboten und das breite Beschäftigungsangebot erlauben ein hohes Mass an Flexibilität. Dies ermöglicht uns, professionell auf Nachfrage und Bedarf einzugehen.