Schnellnavigation

Auswahlfelder, um die Seite auf die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Informationen zum Standort

Wieder in die Berufswelt zurückkehren: Die Job Coaches von Viv Cavere unterstützen Menschen mit einer Hirnverletzung und ihren Folgen, eine passende Arbeitsstelle im ersten Arbeitsmarkt zu finden und so wieder integriert zu sein ins Berufsleben.

Viv Cavere fördert die Rehabilitation und Entwicklung nach einem Klinik- oder Heimaufenthalt. Die Job Coaches von Viv Cavere begleiten die Klientinnen und Klienten bei der Rückkehr in den ersten Arbeitsmarkt. Im ersten Arbeitsmarkt tätig zu sein mit einer IV-Rente, ist möglich. Wichtig ist es, die eigenen Kompetenzen zu erkennen und zu nutzen.
Gemeinsam mit den Klientinnen und Klienten klären die Job Coaches, welche Möglichkeiten es gibt, mit der Hirnverletzung und ihren Folgen im ersten Arbeitsmarkt zu arbeiten. Im Job Coaching finden wir gemeinsam passende Arbeitsmöglichkeiten. Wir begleiten unsere Klientinnen und Klienten vom Tag, an dem sie aus der Reha-Klinik austreten, bis zum Tag, an dem sie völlig integriert sind an ihrer neuen Arbeitsstelle.

Kontakt

Viv. Cavere Begleitetes Arbeiten
Viv.
Viv. Cavere Begleitetes Arbeiten
Bogenstrasse 9
9000 St. Gallen

St. Gallen

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Psychische Behinderung
  • Sinnesbehinderung
  • Hirnverletzung Schwerpunkt
  • Auf den Rollstuhl angewiesen

Arbeitsformen

  • Begleiteter Arbeitsplatz im ergänzenden Arbeitsmarkt (2. Arbeitsmarkt)
  • Begleiteter Arbeitsplatz im allgemeinen Arbeitsmarkt (1. Arbeitsmarkt), Arbeitsvertrag mit der Institution
  • Begleitung an einem Arbeitsplatz im allgemeinen Arbeitsmarkt (1. Arbeitsmarkt)

Arbeitsfelder

  • Industrie / Elektronik / Mechanik / Montage
  • Handwerk / Schreiner / Maler / Maurer / Schlosser
  • Landwirtschaft / Gartenbau / Gärtnerei / Floristik
  • Detailhandel / Verkauf / Lebensmittel / Lebensmittelproduktion
  • Gastronomie / Catering / Hotellerie
  • Textilien / Reinigung / Unterhalt / Wäscherei
  • Verwaltung / Büro / Administration / Buchhaltung
  • Medizin / Gesundheit / Soziales
  • Informatik / Web / Grafik / Design / Druck
  • Verpackung / Versand / Logistik / Transport
  • Kreatives / Theater / Handarbeit

Freie Plätze

  • Arbeiten

    • Arbeiten

      Montagemitarbeiter:in 50% - 100%

      Für einen unserer Einsatzbetriebe im ersten Arbeitsmarkt (Erlen TG), suchen wir per 01.01.2024 ein:e Montagemitarbeiter:in

      Ihre Aufgaben:

      • Montage von Kleinserienteilen für Werkzeugausgabesysteme
      • Bereitstellung von Montagekomponenten
      • Unterstützung im täglichen Ablauf

      Ihr Profil:

      • Sie verfügen über technisches Verständnis
      • Sie sind freundlich und offen
      • Sie sind selbständiges Arbeiten gewohnt und wollen Verantwortung übernehmen
      • Sie arbeiten gerne allein, aber doch für ein Team
      • Qualität ist Ihnen wichtig

      Wir bieten:

      • Arbeitsstelle im ersten Arbeitsmarkt
      • Unterstützung bei Fragen oder Problemen bei der Arbeit durch persönlichen Job Coach
      • Arbeitsplatz mit direkter Bahnverbindung (Bahnhof 50m entfernt)

      Für Informationen zur Stelle steht Ihnen Ivana Nikolic, 079 157 66 86 oder ivana.nikolic(at)viv.ch, zur Verfügung.

      Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

      Behinderungsarten
      • Körperliche Behinderung
      • Psychische Behinderung
      • Sinnesbehinderung
      • Hirnverletzung
      Arbeitsform
      • Begleiteter Arbeitsplatz im ergänzenden Arbeitsmarkt (2. Arbeitsmarkt)
      Arbeitsfeld
      • Industrie / Elektronik / Mechanik / Montage
    • Arbeiten

      Begleitetes Arbeiten im allgemeinen Arbeitsmarkt

      Mit dem Angebot «Begleitetes Arbeiten» bietet Cavere einen passgenauen Personalverleih und steht als Vermittler Arbeitnehmenden und Einsatzbetrieben kompetent zur Seite. Im Job Coaching finden wir gemeinsam nachhaltige Arbeitsmöglichkeiten. Stellensuchende erarbeiten mit uns ihr Kompetenzprofil, entsprechend ihren Potenzialen und Ressourcen. Gemeinsam suchen wir realistische Ansatzpunkte für die künftige Arbeit. Für die Einarbeitung und die nachhaltige betriebliche Integration bieten unsere Job Coaches die nötige Unterstützung.

      Ob Handwerk oder Dienstleistung, wir vermitteln in alle Berufe. Massgebend ist die Qualifikation der Arbeitnehmenden. Ziel der Arbeitnehmenden ist es, mit einem leistungsentsprechenden Lohn (wieder) im ersten Arbeitsmarkt tätig zu sein. Die Arbeitnehmenden sind über den Personalverleih bei Cavere Begleitetes Arbeiten angestellt. Dadurch minimieren sich versicherungstechnische und finanzielle Risiken für Einsatzbetriebe.

      Für weitere Informationen zu unserem Angebot und Ihrer beruflichen Integration stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

      Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

      Behinderungsarten
      • Körperliche Behinderung
      • Psychische Behinderung
      • Sinnesbehinderung
      • Hirnverletzung
      • Auf den Rollstuhl angewiesen
      Arbeitsformen
      • Begleiteter Arbeitsplatz im ergänzenden Arbeitsmarkt (2. Arbeitsmarkt)
      • Begleiteter Arbeitsplatz im allgemeinen Arbeitsmarkt (1. Arbeitsmarkt), Arbeitsvertrag mit der Institution
      • Begleitung an einem Arbeitsplatz im allgemeinen Arbeitsmarkt (1. Arbeitsmarkt)
      Arbeitsfelder
      • Industrie / Elektronik / Mechanik / Montage
      • Handwerk / Schreiner / Maler / Maurer / Schlosser
      • Landwirtschaft / Gartenbau / Gärtnerei / Floristik
      • Detailhandel / Verkauf / Lebensmittel / Lebensmittelproduktion
      • Gastronomie / Catering / Hotellerie
      • Textilien / Reinigung / Unterhalt / Wäscherei
      • Verwaltung / Büro / Administration / Buchhaltung
      • Medizin / Gesundheit / Soziales
      • Informatik / Web / Grafik / Design / Druck
      • Verpackung / Versand / Logistik / Transport
      • Kreatives / Theater / Handarbeit

Informationen über die Institution "Viv."

Tagesstruktur

128 Plätze (6 frei)

Wohnen

83 Plätze (3 frei)

Arbeiten

16 Plätze (2 frei)

Selbstbestimmt leben
und arbeiten.

Viv – die Organisation für Menschen
mit Hirnverletzungen und Körperbehinderungen.

Der Verein Viv schafft Wohn- und Arbeitsplätze für Menschen mit Hirnverletzungen und Körperbehinderungen. Die Klientinnen und Klienten wohnen und arbeiten im Viv so selbstbestimmt wie möglich und mit so viel Unterstützung und Begleitung wie nötig. Der Verein Viv wurde im Januar 1986 gegründet. Er ist politisch und konfessionell unabhängig.