Schnellnavigation

Accessibility Toolbar

Informationen zum Standort

Unbürokratische kurzfristige und längerfristige Übernachtungsmöglichkeit bei Obdachlosigkeit. Wir bieten Notfallplätze an ohne Anmeldung ab 20.00 Uhr.

Kontakt

Notschlafstelle Notpension Aargau
HOPE Christliches Sozialwerk
Notschlafstelle Notpension Aargau
Obere Halde 23
5400 Baden

Aargau

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE nicht anerkannt

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Kognitiv/Geistige Behinderung
  • Psychische Behinderung
  • Suchtbehinderung Schwerpunkt

Freie Plätze

Informationen über die Institution "HOPE Christliches Sozialwerk"

Wohnen

17 Plätze (2 frei)

Der Verein HOPE Christliches Sozialwerk in Baden setzt sich seit 1983 für sozial benachteiligte Menschen der Region ein. Wir bieten unbürokratisch Hilfe an in Notsituationen. Wir unterstützen Menschen, die sich ein einer Krise befinden, gesellschaftlich schlecht integriert sind oder Mühe in der Alltagsbewältigung haben. HOPE bietet vorwiegend niederschwellige Angebote in den Bereichen Begegnen, Betreuen, Beschäftigen und Beherbergen an. 

HOPE hat vielfältige Angebote zur Überlebenshilfe bei Obdachlosigkeit. 

In der Notschlafstelle/Notpension an der Oberen Halde 23 in Baden gibt es geschützte kurz- oder langfristige Übernachtungsplätze

Im Wohnzentrum an der Stadtturmstrasse 16 in Baden und in externen Wohnungen gibt es 23 teilbetreute Schlafplätze als Übergangslösung mit aktivierender Tagesstruktur für Menschen mit IV oder Sozialhilfe.

Die Wohnberatung unterstützt Menschen bei der Wohnungssuche. In der Wohnbegleitung werden Menschen beim Erhalten von Wohnkompetenzen unterstützt und begleitet. Im Wohnexternat wird die Verantwortung als Mieter übernommen für Menschen, die eigenständig wohnen möchten.