Schnellnavigation

Auswahlfelder, um die Seite auf die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Informationen zum Standort

Die Wohngruppe am Chaisteberg bietet acht Menschen ein Zuhause mit der Möglichkeit, den eigenen Wohnraum individuell zu gestalten. Das Angebot umfasst die lebenspraktische und pflegerische Begleitung sowie Unterstützung von Menschen mit kognitiver und psychischer Behinderung. Die Bewohnenden können interne oder externe Tagesstrukturen besuchen. Im zwischenmenschlichen Umgang, welcher durch Freundlichkeit und Respekt geprägt ist, werden die Bedürfnisse der einzelnen Bewohnenden wahrgenommen und durch das interdisziplinäre Team ernstgenommen. 

Während der intensiven Begleitung und Betreuung der Bewohnenden arbeiten wir eng mit Fachstellen der Psychiatrie und Psychotherapie zusammen.

Kontakt

Wohngruppe am Chaisteberg
Stiftung MBF
Wohngruppe am Chaisteberg
Dorfstrasse 34
5082 Kaisten

Aargau

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Kognitiv/Geistige Behinderung Schwerpunkt
  • Psychische Behinderung
  • Autismusspektrum
  • Auf den Rollstuhl angewiesen

Wohnform

  • Wohnen in der Aussenwohngruppe

Informationen über die Institution "Stiftung MBF"

Tagesstruktur

97 Plätze (1 frei)

Wohnen

169 Plätze (7 frei)

Arbeiten

136 Plätze (11 frei)

Die Stiftung MBF ist ein privatrechtliches soziales Unternehmen für Menschen mit Unterstützungsbedarf. Sie bietet diesen, unter Berücksichtig ihrer agogischen und pädagogischen Grundhaltung, vielfältige und den Bedarfen angepasste Schul-, Eingliederungs-, Arbeits-, Beschäftigungs-, Ausbildungs- und Wohnplätze sowie eine angemessene Begleitung in lebenspraktischen und gesundheitlichen Bereichen an. Im Auftrag der Invalidenversicherung (IV) führen wir Integrations- und berufliche Massnahmen zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt durch.
Die Stiftung deckt den Bedarf der Region Fricktal und der angrenzenden Gemeinden ab. Sie wird sozialpädagogisch und betriebswirtschaftlich geführt, erfüllt die Auflagen und Richtlinien des Betreuungsgesetzes und ist vom Kanton Aargau als wichtiger Leistungserbringer anerkannt.