Schnellnavigation

Accessibility Toolbar

Informationen zum Standort

Es werden vier Einzelzimmer und ein gemeinsam genutzter Aufenthaltsraum angeboten. Grundmobiliar ist vorhanden. Die Betreuung der Aussenwohngruppe umfasst fünf aufsuchende Begleittermine pro Woche, in denen die Bewältigung des Alltags, administrative Belangen, Freizeit und Umgang mit der psychischen Verfassung thematisiert werden. Neben der Einzelbegleitung nehmen die Betreuer auch an der obligatorischen wöchentlichen Haussitzung teil, in der das Zusammenleben in der Wohngemeinschaft besprochen wird. Die Bewohner der Aussenwohngruppe organisieren den Alltag selbständig und führen den Haushalt gemeinsam. Für die Verpflegung ist jeder selbst verantwortlich.

Kontakt

Horizonte Aussenwohngruppe
Verein Horizonte
Horizonte Aussenwohngruppe
Aubrigstrasse 12
8810 Horgen

Zürich

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE nicht anerkannt

Behinderungsart

  • Psychische Behinderung Schwerpunkt

Wohnform

  • Wohnen in der Aussenwohngruppe

Freie Plätze

  • Wohnen

    • Wohnen

      Leicht Betreutes Wohnen

      Es werden vier Einzelzimmer und ein gemeinsam genutzter Aufenthaltsraum angeboten. Grundmobiliar ist vorhanden. Die Betreuung der Aussenwohngruppe umfasst fünf aufsuchende Begleittermine pro Woche, in denen die Bewältigung des Alltags, administrative Belange, Freizeit und Umgang mit der psychischen Verfassung thematisiert werden. Neben der Einzelbegleitung nehmen die Betreuer auch an der obligatorischen wöchentlichen Haussitzung teil, in der das Zusammenleben in der Wohngemeinschaft besprochen wird. Die Bewohner der Aussenwohngruppe organisieren den Alltag selbständig und führen den Haushalt gemeinsam. Für die Verpflegung ist jeder selbst verantwortlich.

      Ausserkantonale Finanzierung: IVSE nicht anerkannt

      Frei ab sofort

      2 Plätze verfügbar

      Behinderungsart
      • Psychische Behinderung
      Wohnform
      • Wohnen in der Aussenwohngruppe

Informationen über die Institution "Verein Horizonte"

Tagesstruktur

15 Plätze (2 frei)

Wohnen

28 Plätze (3 frei)

Arbeiten

34 Plätze (5 frei)

Der Verein Horizonte wurde 1990 gegründet mit dem Zweck, Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung eine Wohn- oder Beschäftigungsmöglichkeit zu bieten, auf die sie auf dem freien Markt nicht mehr zugreifen können. Solche Menschen stossen in ihrem Alltag immer wieder an Grenzen und sind oftmals davon bedroht, aus dem gesellschaftlichen oder sozialen Netz zu fallen.