Schnellnavigation

Accessibility Toolbar

Tagesstruktur

6 Plätze

Wohnen

8 Plätze

Arbeiten

2 Plätze

Informationen zum Standort

In der Hofschür leben und arbeiten 8 Menschen mit Unterstützungsbedarf. Zusammen mit der auf dem Hof wohnenden Mitarbeiterfamilie bilden sie eine lebendige, vielfältige Gemeinschaft. Neben dem vielseitigen bäuerlichen Alltag, der durch die Rinderaufzucht geprägt ist, ergänzt ein breites Angebot die Arbeitsmöglichkeiten. Das Holz aus dem eigenen Wald wird zu Brennholz verarbeitet, und in der Holzwerkstatt werden Zimmermanns- Schreiner- und Reparaturarbeiten ausgeführt. Die Weberei bietet einen kreativen und handwerklichen Ausgleich mit der Herstellung von Teppichen, Küchentüchern und Taschen. In der Hauswirtschaft lernen die Bewohnerinnen und Bewohner, die Arbeiten möglichst selbständig zu erledigen. Sie erlangen lebenspraktische Fähigkeiten, indem sie einfache Menüs zubereiten, ihre eigene Wäsche erledigen und ihr Zimmer in Ordnung halten. Regelmässige Gespräche mit den Bezugspersonen befähigen die Bewohnerinnen und Bewohner darin, aktuelle Themen anzugehen und eigene Entscheidungen zu treffen. Ihre individuelle Freizeit gestalten sie möglichst selbständig und selbstbestimmt. Gesellige Anlässe und Gruppenausflüge nehmen einen grossen Stellenwert ein.

Kontakt

Hofschür
Heilpädagogisches Institut St. Michael
Hofschür
Baumastrasse 39
8344 Bäretswil

Zürich

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE nicht anerkannt

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Kognitiv/Geistige Behinderung Schwerpunkt

Tätigkeitsfelder

  • Kochen / Backen / Hauswirtschaft
  • Garten / Tiere / Landwirtschaft

Wohnform

  • Wohnen in der Institution

Arbeitsfelder

  • Landwirtschaft / Gartenbau / Gärtnerei / Floristik
  • Gastronomie / Catering / Hotellerie
  • Textilien / Reinigung / Unterhalt / Wäscherei

Informationen über die Institution "Heilpädagogisches Institut St. Michael"

Die Bauernhöfe Waberg, Oberdorf und Hofschür sowie die Wohngruppe Sennerei Bachtel sind Einrichtungen der "Vereinigung Heilpädagogisches Institut St. Michael". In den sozialtherapeutischen Gemeinschaften leben und arbeiten Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf. Die Betriebe ermöglichen Ausbildung und Arbeit in der Landwirtschaft, Milchverarbeitung, im Gemüseanbau und in der Hauswirtschaft.

Kontakt

Heilpädagogisches Institut St. Michael
Erholungshausstrasse 32
8345 Adetswil