Schnellnavigation

Accessibility Toolbar

Informationen zum Standort

Das Haus Morgenstern befindet sich auf dem Hasenberg in Widen und wurde am 1. Mai 1963 als Kinderheim gegründet.  Heute bietet das Haus Morgenstern 62 erwachsenen Menschen mit einer Beeinträchtigung in familienähnlichen Wohngruppen ein Zuhause an. Neben dem Wohnen sind die verschiedenen Beschäftigungen, in denen Eigenprodukte hergestellt werden, wie auch die übrige Tagestruktur von zentraler Bedeutung für die Entwicklung unserer Bewohnenden.  

Unser Ziel ist es, unseren Bewohner und Bewohnerinnen ein möglichst selbst bestimmtes und sinnvolles Leben zu ermöglichen. Das Wohn- und Beschäftigungsangebot wird ergänzt durch ein vielfältiges Therapie- und Freizeitangebot. 

Wir organisieren regelmässig interne und externe Anlässe wie das Eiermalen vor Ostern, Kürbisschnitzen im Herbst, verschiedene Tanz- und Musikanlässe sowie einen zweitägigen Basar am 1. Advent für die breite Öffentlichkeit. Wir nehmen regelmässig an verschiedenen Veranstaltungen teil, so z.B. am Badenermarkt oder am Rohrdorferlauf in Oberrohrdorf.  

Auf die Auswahl unserer Mitarbeitenden legen wir grossen Wert und wählen diese entsprechend sorgfältig aus.  Wir ermöglichen unseren Mitarbeitenden verschiedene interne und externe Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, um den Bedürfnissen unserer Bewohner und Bewohnerinnen gerecht zu werden.   

Ab 01. September 2018 stellt das Haus Morgenstern aufgrund der Eröffnung eines Erweiterungsbaus 62 Einzelzimmer zur Verfügung. 

Ab März bis September 2021 wird unsere Selbstbedienung-Cafeteria saniert. 

Unsere Stiftung führt heute ein Wohnheim mit Beschäftigung, das von Bund und Kanton anerkannt, subventioniert und nach ISO 9001:2015 zertifiziert ist.

Kontakt

Hasenbergstrasse, Widen
Stiftung Haus Morgenstern
Hasenbergstrasse, Widen
77
Hasenbergstrasse 77
8967 Widen

Aargau

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Kognitiv/Geistige Behinderung Schwerpunkt
  • Psychische Behinderung

Tätigkeitsfelder

  • Malen / Werken / Gestalten
  • Handarbeit / Textiles / Nähen
  • Kochen / Backen / Hauswirtschaft
  • Garten / Tiere / Landwirtschaft
  • Singen / Musizieren
  • Sport / Bewegung / Spiel
  • Bildung / Kurse

Wohnform

  • Wohnen in der Institution

Freie Plätze

  • Wohnen

    • Wohnen

      Einzelzimmer in einer Wohngruppe

      Wohnplatz mit Tagesstruktur in einer der 11 Beschäftigungsgruppen auf einer Wohngruppe mit 5-9 Klientinnen und Klienten 

      Kontakt

      Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

      Frei ab sofort

      Behinderungsarten
      • Körperliche Behinderung
      • Kognitiv/Geistige Behinderung
      Wohnform
      • Wohnen in der Institution

Informationen über die Institution "Stiftung Haus Morgenstern"

Tagesstruktur

66 Plätze

Wohnen

62 Plätze (1 frei)

Das Haus Morgenstern befindet sich auf dem Hasenberg in Widen und wurde am 1. Mai 1963 als Kinderheim gegründet.  Heute bietet das Haus Morgenstern 62 erwachsenen Menschen mit einer Beeinträchtigung in familienähnlichen Wohngruppen ein Zuhause an. Neben dem Wohnen sind die verschiedenen Beschäftigungen, in denen Eigenprodukte hergestellt werden, wie auch die übrige Tagestruktur von zentraler Bedeutung für die Entwicklung unserer Bewohnenden.  

Unser Ziel ist es, unseren Klienten und Klientinnen ein möglichst selbst bestimmtes und sinnvolles Leben zu ermöglichen. Das Wohn- und Beschäftigungsangebot wird ergänzt durch ein vielfältiges Therapie- und Freizeitangebot. 

Wir organisieren regelmässig interne und externe Anlässe wie das Eiermalen vor Ostern, Kürbisschnitzen im Herbst, verschiedene Tanz- und Musikanlässe sowie einen zweitägigen Basar am 1. Advent für die breite Öffentlichkeit. Wir nehmen regelmässig an verschiedenen Veranstaltungen teil, so z.B. am Badenermarkt oder am Rohrdorferlauf in Oberrohrdorf.  

Auf die Auswahl unserer Mitarbeitenden legen wir grossen Wert und wählen diese entsprechend sorgfältig aus.  Wir ermöglichen unseren Mitarbeitenden verschiedene interne und externe Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, um den Bedürfnissen unserer Klienten und Klientinnen gerecht zu werden.   

Unsere Stiftung führt heute ein Wohnheim mit Beschäftigung, das von Bund und Kanton anerkannt, subventioniert und nach ISO 9001:2015 zertifiziert ist.