Schnellnavigation

Accessibility Toolbar

Informationen zum Standort

Wohngruppe Schwanden

Die Wohngruppe Schwanden ist durchwegs rollstuhlgängig und bietet in vier Wohnungen auf zwei Stockwerken 24 Plätze für Menschen mit körperlichen, geistigen und/oder mehrfachen Beeinträchtigungen.

Begleitung in der Alltagsbewältigung, Ernährung, Körperhygiene und Pflege. Therapieähnliche Angebote sowie ergotherapeutische Aktivitäten werden im Alltag integriert. Betreuung 365 Tage durchgehend mit Nachtwache.

Kontakt

Wohngruppe Schwanden
glarnersteg - begleitet leben und arbeiten
Wohngruppe Schwanden
8762 Glarus Süd

Glarus

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE nicht anerkannt

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Kognitiv/Geistige Behinderung Schwerpunkt
  • Sinnesbehinderung
  • Hirnverletzung
  • Autismusspektrum
  • Auf den Rollstuhl angewiesen
  • Auf umfangreiche Pflege angewiesen

Wohnform

  • Wohnen in der Aussenwohngruppe

Freie Plätze

  • Wohnen

    Wohnplatz

    Wohngruppe Schwanden

    Die Wohngruppe Schwanden ist durchwegs rollstuhlgängig und bietet in vier Wohnungen auf zwei Stockwerken 24 Plätze für Menschen mit körperlichen, geistigen und/oder mehrfachen Beeinträchtigungen.

    Begleitung in der Alltagsbewältigung, Ernährung, Körperhygiene und Pflege. Therapieähnliche Angebote sowie ergotherapeutische Aktivitäten werden im Alltag integriert. Betreuung 365 Tage durchgehend mit Nachtwache.

    Kontakt

    Ausserkantonale Finanzierung: IVSE nicht anerkannt

    Frei ab sofort

    Behinderungsarten

    • Körperliche Behinderung
    • Kognitiv/Geistige Behinderung
    • Sinnesbehinderung
    • Hirnverletzung
    • Autismusspektrum
    • Auf den Rollstuhl angewiesen
    • Auf umfangreiche Pflege angewiesen

    Wohnform

    • Wohnen in der Aussenwohngruppe

Informationen über die Institution "glarnersteg - begleitet leben und arbeiten"

glarnersteg – Glarner Stiftung für Menschen mit Behinderung – bietet Frauen und Männern mit geistiger, körperlicher und mehrfacher Beeinträchtigung ihren Bedürfnissen entsprechende Möglichkeiten des Wohnens und Arbeitens. Mit Tagesstrukturen ermöglichen wir unseren Klientinnen und Klienten zusätzlich begleitete Aktivitäten in allen Lebensbereichen.  Wir orientieren uns am Normalisierungsprinzip und stärken mit Hilfe zur Selbsthilfe die vorhandenen Ressourcen des Einzelnen, um eine hohe Autonomie, Mitbestimmung und Eigenständigkeit in allen Lebensbereichen sicher zu stellen. Unsere Klienten haben soweit als möglich ein Mitspracherecht. Im Arbeits-, Wohn- und Freizeitbereich stehen differenzierte Angebote zur Verfügung. Diese richten sich nach Fähigkeiten, Interessen und Bedürfnissen der Klienten.  In sieben Wohngruppen ermöglichen wir differenzierte Wohnformen, welche auf die Bedürfnisse der Bewohnenden ausgerichtet sind. In unseren Werkstätten finden sie geschützte und abwechslungsreiche Arbeitsplätze, wo sie ihre Fähigkeiten einsetzen, neue Fertigkeiten erwerben und sie sich so in die Arbeitswelt integrieren können.  Unsere Tagestruktur mit acht Ateliers soll sinnstiftend, anregend, motivierend, vielfältig sein und Neues ermöglichen, die ein Berufsalltag für Menschen auch mit einer schweren Beeinträchtigung ermöglichen, um so ein Stück Normalität im eigenen Leben zu erfahren und an der Gesellschaft teilzunehmen. Wir legen in allen Bereichen Wert auf eine individuelle Begleitung und Betreuung, welche auf die Ressourcen der einzelnen Personen abgestimmt sind.

Kontakt

glarnersteg - begleitet leben und arbeiten
glarnersteg - begleitet leben und arbeiten
Mühleareal 19
8762 Schwanden