Schnellnavigation

Accessibility Toolbar

Tagesstruktur

8 Plätze

Wohnen

12 Plätze

Informationen zum Standort

In einer betreuten Wohngruppe unterstützen wir Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung, damit sie Stabilität und Eigenständigkeit zurückgewinnen.

Die Wohngruppe Brauerstrasse eignet sich für Menschen mit Veränderungswünschen, die vorübergehend eine Betreuung in Anspruch nehmen wollen. Das Angebot richtet sich an Interessierte mit einer IV-Rente oder einer IV-Massnahme.

Die Mitglieder der Wohngruppe werden von einem aus Fachleuten bestehenden Team begleitet. Sie profitieren von einem Wochenprogramm mit unterschiedlichen Angeboten. Darin können sie ihre lebenspraktischen Kompetenzen stärken, sich auf die gewünschte Wohnform vorbereiten und externe Arbeits- oder Ausbildungsperspektiven weiterentwickeln.

Die Bewohner:innen orientieren sich zudem an einem individuellen Wochenprogramm. Der Aufenthalt in der Wohngruppe Brauerstrasse bietet einen Freiraum und Zeit für persönliche Bedürfnisse.

Die Wohngruppe Brauerstrasse befindet sich im Osten der Stadt St. Gallen. Sie ist gut integriert in einer attraktiven Wohnsiedlung. Der Weg ins Stadtzentrum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln ideal erschlossen. Die modernen, hellen und grosszügigen Räume bieten optimale Wohn- und Förderungsmöglichkeiten für zwölf Bewohnerinnen und Bewohner. Vier der zwölf Plätze befinden sich in Studios, zwei davon in einem Anbau.


Kontakt

Förderraum: Wohngruppe Brauerstrasse
Stiftung förderraum
Förderraum: Wohngruppe Brauerstrasse
Brauerstrasse 96
9016 St. Gallen

St. Gallen

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Psychische Behinderung Schwerpunkt
  • Suchtbehinderung
  • Hirnverletzung
  • Autismusspektrum

Tätigkeitsfelder

  • Malen / Werken / Gestalten
  • Handarbeit / Textiles / Nähen
  • Kochen / Backen / Hauswirtschaft
  • Garten / Tiere / Landwirtschaft
  • Singen / Musizieren
  • Sport / Bewegung / Spiel
  • Bildung / Kurse

Wohnformen

  • Wohnen in der Institution
  • Einzelwohnen ohne eigenen Mietvertrag
  • Ambulante Wohnbegleitung mit eigenem Mietvertrag

Informationen über die Institution "Stiftung förderraum"

Tagesstruktur

85 Plätze

Wohnen

90 Plätze (1 frei)

Arbeiten

172 Plätze

Raum geben und fördern

Der förderraum engagiert sich für Menschen mit einem erhöhten Unterstützungsbedarf bei der Integration in die Gesellschaft und in die Arbeitswelt. Mit Wohn-, Tagesstruktur-, Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten sorgt er dafür, dass alle ihr Leben so aktiv und selbstbestimmt wie möglich gestalten können. Der förderraum ist eine gemeinnützige Organisation mit über 30 Jahren Erfahrung in der fachgerechten Begleitung von Menschen mit einer Beeinträchtigung. 

Mit kollektiven und individuellen Wohnformen bietet der förderraum Unterstützung bei einer möglichst eigenständigen Bewältigung des Alltags. Dabei kommt eine ganzheitliche, flexible und durchlässige Betreuungskette zum Tragen: Von der Intensivbetreuung in einer Wohngruppe bis zur punktuellen Unterstützung im Rahmen einer individuellen Wohnbegleitung. 

Mit einem vielfältigen Angebot an begleiteten und betreuten Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten verbessert er ausserdem die beruflichen Chancen von Menschen mit einer Beeinträchtigung. Die Tätigkeiten erfolgen in einem wirtschaftsnahen, unternehmerisch organisierten und durchlässigen Umfeld und bietet Menschen mit einer Beeinträchtigung zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten.