Schnellnavigation

Auswahlfelder, um die Seite auf die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Informationen zum Standort

Sinnstiftende Tätigkeiten und soziale Kontakte

Die Tagesstätte Rheintal verhilft Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung, einer Lernbehinderung oder einer Verhaltensauffälligkeit zu einer Tagesstruktur, einer sinnstiftenden Beschäftigung und zu sozialen Kontakten. Die Angebote beinhalten Tätigkeiten im Werkatelier, in der Küche, in der Gartenpflege, aber auch Ausflüge und Kursangebote. Ziel ist die soziale und – wo möglich – berufliche Rehabilitation.

Das Angebot ist nicht primär leistungsorientiert und ohne Auftragsproduktion. Im Werkatelier steht das Gestalten und Experimentieren mit verschiedenen Materialien im Vordergrund. Der Mittagstisch mit Menüplanung, Einkaufen, Kochen und gemeinsamem Essen fördert die soziale Interaktion und Integration. Dasselbe Ziel haben gemeinsame Ausflüge, sportliche Aktivitäten und Besuche von kulturellen Veranstaltungen.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind persönliches Interesse und Motivation, eine IV-Rente, IV-Anmeldung oder eine gültige Kostenübernahmegarantie gemäss IVSE.

Kontakt

Tagesstruktur Zürichsee-Linth
Stiftung Förderraum
Tagesstruktur Zürichsee-Linth
Zürcherstrasse 1a
8730 Uznach

St. Gallen

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Psychische Behinderung
  • Suchtbehinderung
  • Hirnverletzung
  • Autismusspektrum

Tätigkeitsfelder

  • Malen / Werken / Gestalten
  • Handarbeit / Textiles / Nähen
  • Kochen / Backen / Hauswirtschaft
  • Garten / Tiere / Landwirtschaft
  • Singen / Musizieren
  • Sport / Bewegung / Spiel
  • Bildung / Kurse

Freie Plätze

  • Tagesstruktur

    • Tagesstruktur

      Tagesstrukturplatz Beschäftigung

      Aufgrund der dynamischen Belegung unserer Angebote ist es sehr schwierig, die freien Plätze aktuell zu halten. Individuelle Lösungen zu suchen ist unsere Spezialität und wir versuchen gerne, eine geeignete Lösung für Sie zu finden. Ihre Anfrage nehmen wir gerne entgegen, unabhängig von der aktuellen Belegungssituation.

      Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

      5 Plätze verfügbar

      Behinderungsarten
      • Körperliche Behinderung
      • Psychische Behinderung
      • Suchtbehinderung
      • Hirnverletzung
      • Autismusspektrum
      Tätigkeitsfelder
      • Malen / Werken / Gestalten
      • Handarbeit / Textiles / Nähen
      • Kochen / Backen / Hauswirtschaft
      • Garten / Tiere / Landwirtschaft
      • Singen / Musizieren
      • Sport / Bewegung / Spiel
      • Bildung / Kurse

Informationen über die Institution "Stiftung Förderraum"

Tagesstruktur

72 Plätze (19 frei)

Wohnen

48 Plätze (5 frei)

Arbeiten

138 Plätze (41 frei)

Raum geben und fördern

Der Förderraum engagiert sich für Menschen mit einem erhöhten Unterstützungsbedarf bei der Integration in die Gesellschaft und in die Arbeitswelt. Mit Wohn-, Tagesstruktur-, Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten sorgt er dafür, dass alle ihr Leben so aktiv und selbstbestimmt wie möglich gestalten können. Der Förderraum ist eine gemeinnützige Organisation mit über 30 Jahren Erfahrung in der fachgerechten Begleitung von Menschen mit einer Beeinträchtigung. 

www.foerderraum.ch