Schnellnavigation

Accessibility Toolbar

Tagesstruktur

7 Plätze

Informationen zum Standort

Atelier
Das Atelierangebot richtet sich an Menschen mit einer Beeinträchtigung, die aufgrund
ihrer Leistungsfähigkeit, eingeschränkter Belastbarkeit, des Alters, des besonderen
Betreuungsbedarfs oder einer besonderen Lebenssituation eine Tagesstruktur und eine
entsprechende Begleitung benötigen.

An den zwei Standorten Eugen-Huber-Strasse und Loogartenstrasse stehen von Montag
bis Freitag, von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr, 24 fixe Arbeitsplätze zur Verfügung.
Von 12 bis 14 Uhr bietet das Atelier eine interne Mittagsbetreuung.

Die im Atelier beschäftigten Personen erhalten die Möglichkeit, einer sinnstiftenden Tätigkeit
nachzugehen. Sie erhalten eine klare und konstante Tagesstruktur, die ihnen Orientierung
und Sicherheit bietet. Der Einbezug der Interessen und Ressourcen wird dadurch
sichergestellt, dass die kreativen Schwerpunkte beispielsweise im Bereich Ton, Recyclingmaterialien
oder Papier gemeinsam gesucht und ausprobiert werden. Jede Person kann
so Eigenverantwortung übernehmen, Selbständigkeit erleben, Selbstwirksamkeit erfahren
und die eigene Identität stärken.

Gruppenaktivitäten dienen als Zusatzangebot, wo die Aufmerksamkeitsspanne eine
Abwechslung verlangt. Diese Aktivitäten dienen auch der Vermittlung von taktilen, visuellen,
auditiven, olfaktorischen oder vibratorischen Reizen. Das Erleben in der Gruppe durch
Musik, Spiel und Bewegung findet in den Gemeinschaftsräumen, dem Gymnastik- sowie
dem Snoezelraum statt. Die Räumlichkeiten bieten umfangreiche Möglichkeiten, um
Tast-, Geruch-, Hör- oder Berührungssinne anzuregen oder Wahrnehmungserfahrungen
zu vermitteln. Das neu gestaltete Waldprojekt wurde speziell für aktive und lebhafte Menschen
entwickelt. Sie finden in der freien Natur die Möglichkeit, sich entfalten und wahrnehmen
zu können.

Neben der Tätigkeit im Atelier und den Gruppenaktivitäten setzen sich alle im Atelier
tätigen Personen mit gemeinsamen Projekten auseinander. Diese werden in der Gruppe
geplant und durchgeführt. Dazu gehören zum Beispiel die aktive Teilnahme am Zwyssigfest
und anderen Festivitäten, die Herstellung von Produkten und Dekorationsmaterialien
und der alljährliche Versand des Jahresberichts. Diese Tätigkeiten ermöglichen zu-
sätzliche
Begegnungen, die Stärkung von sozialen Kompetenzen und bieten Anreize für
gegenseitiges Lernen und eine gegenseitige Rücksichtnahme.
Differenzierte Wohn-

Kontakt

Tagesstruktur im Atelier Eugen-Huber-Strasse / Loogarten
wohnstätten zwyssig
Tagesstruktur im Atelier Eugen-Huber-Strasse / Loogarten
Eugen-Huber-Strasse 17A
8048 Zürich

Zürich

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE nicht anerkannt

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Kognitiv/Geistige Behinderung Schwerpunkt
  • Psychische Behinderung
  • Sinnesbehinderung
  • Autismusspektrum
  • Auf den Rollstuhl angewiesen

Arbeitsfeld

  • Kreatives / Theater / Handarbeit

Informationen über die Institution "wohnstätten zwyssig"

In den wohnstätten zwyssig wohnen, leben und arbeiten erwachsene Menschen mit einer primär geistigen
Beeinträchtigung. An verschiedenen Standorten in Zürich-Altstetten führen wir aktuell 68 subventionierte
Arbeits-, Beschäftigungs- und Tagesstrukturplätze sowie 120 Wohnplätze für Menschen mit unterschiedlichem
Bedarf an Betreuung und Pflege.

Alle unsere Dienstleistungen richten wir an den Bedürfnissen der von uns begleiteten Menschen und ihrem
Umfeld aus. Wir messen dabei der persönlichen Zufriedenheit und Lebensqualität, der grösstmöglichen
Selbstbestimmung und dem Erleben von sozialer und beruflicher Inklusion vorrangige Bedeutung zu.
Träger der Institution ist ein gemeinnütziger, parteipolitisch und konfessionell neutraler Verein, der seit 1971
besteht. Die operative Führung obliegt einer Geschäftsleitung, die aus den Leiterinnen und Leitern der
verschiedenen Bereiche besteht.

Wohnen, leben, arbeiten
Das Wohnangebot für rund 120 Erwachsene reicht von Rund-um-die-Uhr-Pflegeplätzen in den beiden
Gebäuden an der Glättli- und Loogartenstrasse bis hin zu Wohngruppen mit wenig Betreuungsbedarf, verteilt
auf über 30 Mietwohnungen im Quartier. In den Bereichen Administration, Technischer Dienst, Hausdienst,
Wäscherei und Gastronomie sowie in weiteren Tätigkeitsfeldern stehen aktuell über 30 Arbeitsplätze
zur Verfügung. Hinzu kommen Ausbildungsplätze im Büro, in der Gastronomie und anderen Bereichen.

Atelier
Das Atelierangebot richtet sich an Menschen mit einer Beeinträchtigung, welche aus unterschiedlichen
Gründen nicht in einer geschützten Werkstatt oder in der freien Wirtschaft tätig sind. Es vermittelt eine
Tagesstruktur und bietet vor allem im kreativen und sozialen Bereich Förderung und Stimulation.

Freizeit und Sport
Das Freizeit- und Sportangebot ist sehr vielfältig und fokussiert sich auf die Förderung der psychischen und
physischen Gesundheit. Durch den Einbezug externer Sportler und Sportlerinnen mit Beeinträchtigungen
sowie freiwilliger Helferinnen und Helfer wirkt der Sportbereich auch gegen aussen vernetzend. Ein breites
Ferienangebot ergänzt das jährliche Programm.
In unserem agogischen Auftrag setzen wir uns mit den sozialpolitischen und gesellschaftlichen Entwicklungen
auseinander und gewährleisten eine gute Zusammenarbeit mit den Angehörigen, den gesetzlichen
Vertretungen, den Partnerorganisationen und den staatlichen Stellen. Neben der Fach- und Sozialkompetenz
zählen wir auf das Engagement aller Mitarbeitenden, Freiwilligen, Angehörigen und Vereinsmitglieder wie
auch aller Bewohnerinnen und Bewohner.

Kontakt

wohnstätten zwyssig
wohnstätten zwyssig
Zwyssigstrasse 2
8048 Zürich