Schnellnavigation

Accessibility Toolbar

Tagesstruktur

9 Plätze

Wohnen

9 Plätze

Informationen zum Standort

Wohngemeinschaft Wald
Im Jahr 2010 wurde die Wohngemeinschaft Wald eröffnet. Wald liegt als zweit höchst gelegene Gemeinde in Appenzell Ausserrhoden, in den sonnigen Hügeln über dem Bodensee. Das Dorf ist mit öffentlichem Verkehr erschlossen und die umliegenden Dörfer und die Stadt St. Gallen sind gut zu erreichen. Das ländliche Dorf pflegt ein reges Vereinsleben und betreibt einen gut besuchten Dorfladen.

Nach einer Übergangszeit in einer Wohnung über dem Dorfladen, bezog die WG Wald im Sommer 2015 den Ochsen. Die WG Wald bietet für Frauen und Männer mit Beeinträchtigung fünf interne Wohnplätze mit Tagesstruktur und drei dezentralen Wohnplätze mit Tagesstruktur an.

Wir bieten eine professionelle Begleitung für eine ganzheitliche Lebens- und Alltagsgestaltung mit individueller Förderung und sozialer Integration. Diese richtet sich nach den Bedürfnissen und Möglichkeiten der einzelnen Bewohner und Bewohnerinnen. Wir legen Wert auf eine soziale Integration im Dorf und unterstützen den Aufbau von vielfältigen Beziehungen im gemeinsamen Wohnen, in Vereinen, in der Nachbarschaft und im Dorf. Wir sind von der Idee der institutionellen Privatheit inspiriert und respektieren und achten die Privatsphäre der Menschen in der WG Wald und setzen uns aktiv für diese ein.

Neben den alltäglichen Haushaltsarbeiten bietet die Tagesstruktur ein vielschichtiges Angebot. In unserem externen Kunsthandwerk Atelier entstehen die unterschiedlichsten Produkte, die als selbständige Marktfahrer an Märkten in der Umgebung verkauft werden. Es werden Werkstattarbeiten nach Auftrag ausgeführt, externe Gartenaufträge umgesetzt, Abfalltouren für die Gemeinde erledigt, Nachbarschaftshilfe z.B. mit Winterdienstarbeiten angeboten, Holzbeschaffung im Wald für die eigene Heizung besorgt. Zusätzlich unterstützen wir die Menschen bei der externen Arbeitssuche.

Die Freizeit versuchen wir mit einer gesunden Mischung aus Erholung und Aktivität individuell oder gemeinschaftlich zu gestallten. Dabei legen wir Wert, dass die Personen ihre eigenen Bedürfnisse entdecken und Umsetzen. Zur Umsetzung nutzen wir die verschiedensten Angebote in der Umgebung, die Natur und richten uns nach den Jahreszeiten.

Kontakt

Wohngemeinschaft Wald
Verein Chupferhammer
Wohngemeinschaft Wald
Unterdorf 10
9044 Wald

Appenzell Ausserrhoden

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Kognitiv/Geistige Behinderung
  • Psychische Behinderung
  • Sinnesbehinderung

Wohnformen

  • Wohnen in der Aussenwohngruppe
  • Einzelwohnen ohne eigenen Mietvertrag

Informationen über die Institution "Verein Chupferhammer"

Tagesstruktur

77 Plätze (2 frei)

Wohnen

75 Plätze (3 frei)

Arbeiten

31 Plätze

Zu Beginn des Chupferhammer stand die Vision des guten Zusammenlebens von Menschen mit und ohne Behinderung. Was aber heisst "gutes Leben" für Menschen mit Behinderung? Klar war vor allem, dass dies nicht ein institutionelles Leben sein soll. Vorbild war das vielfältige, weitgehend selbstbestimmte Leben in Familien und Wohngemeinschaften. Damit verwirklicht der Chupferhammer ein Angebot, das dem in Skandinavien entwickelten Normalitätsprinzip entspricht.

Heute, nach 40 Jahren, ist der Chupferhammer ein Verbund von 13 Wohngemeinschaften und einer Werkstatt, dezentral verteilt auf die Kantone St. Gallen, Appenzell Ausserrhoden, Thurgau und Zürich.

Nach wie vor ist es unser Ziel, den administrativen Überbau so klein wie möglich zu halten. Die Geschäftsstelle in Ebnat-Kappel ist Dienstleistungszentrum für die Einheiten. Sie erledigt die Administration, sorgt für die Umsetzung der Ziele des Vereins und achtet darauf, dass die Qualitätsvorgaben sowie die Pflichten gegenüber den Vertragspartnern erfüllt werden.

Weiterhin entscheiden aber Bewohnende in den Wohngemeinschaften und Mitarbeitende in der Werkstatt zusammen mit dem Personal im Rahmen von Statuten, Leitbild, Konzept und Budget über die Dinge des täglichen Lebens.