Schnellnavigation

Accessibility Toolbar

Tagesstruktur

5 Plätze

Wohnen

6 Plätze

Informationen zum Standort

Wohngemeinschaft Steinenbach
Ein grosszügiges Toggenburgerhaus mit Garten und Umschwung dient seit 1987 der Wohngemeinschaft Steinenbach als Lebensraum.

Vier Männer und zwei Frauen leben momentan ge­meinsam unter einem Dach. Dabei helfen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tatkräftig mit, damit der Tag den in etwa geplanten Lauf nimmt.

Es ist uns wichtig die BewohnerInnen möglichst sinnvoll und individuell zu begleiten und sie ihren Möglichkeiten und Bedürfnissen entsprechend zu unterstützen.

Zum Teil arbeiten die BewohnerInnen auswärts; z. B. in einer geschützten Werkstatt oder in der freien Marktwirtschaft. Aufgaben im Haushalt und Garten, wie Vorräte anlegen und Holzen, führen wir gemeinsam aus. Externe Temporärarbeiten, wie Aushilfe bei Bauern oder Handwerkern, sind für uns willkommene Abwechslungen.

In unseren Werkräumen entstehen Holz- und andere Handarbeiten, auch kleinere Industrieaufträge erledigen wir gerne. Ein Schwerpunkt unserer Produktion sind Webteppiche, welche wir vorwiegend auf Bestellungen anfertigen.

In der Freizeit versuchen wir nebst den individuellen Aktivitäten auch Gemeinsames zu erleben. Besuche zu empfangen oder Kontakte zu Freunden und Bezugsperso­nen zu pflegen sind uns wichtige Anliegen.

Gemeinsame Ferien und kulturelle Anlässe bereichern unser Jahr. So besuchten wir schon Grossstädte wie Hamburg, Paris und Salzburg. Auch am Mittelmeer, am Atlantik sowie am Neusiedler- und Thunersee waren wir bereits. Ebenso kennen wir das Chössitheater in Lichtensteig wie auch das Marionettentheater in Salzburg. Die Olma und das Kino Passerelle sind auf unserer Favoritenliste. Für die kleinen und grossen Reisen benutzen wir vorwiegend öffentliche Verkehrsmittel.

Kontakt

Wohngemeinschaft Steinenbach
Verein Chupferhammer
Wohngemeinschaft Steinenbach
Steinenbachstrasse 2
9642 Ebnat-Kappel

St. Gallen

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Kognitiv/Geistige Behinderung
  • Psychische Behinderung
  • Sinnesbehinderung

Wohnform

  • Wohnen in der Aussenwohngruppe

Informationen über die Institution "Verein Chupferhammer"

Tagesstruktur

77 Plätze (2 frei)

Wohnen

75 Plätze (3 frei)

Arbeiten

31 Plätze

Zu Beginn des Chupferhammer stand die Vision des guten Zusammenlebens von Menschen mit und ohne Behinderung. Was aber heisst "gutes Leben" für Menschen mit Behinderung? Klar war vor allem, dass dies nicht ein institutionelles Leben sein soll. Vorbild war das vielfältige, weitgehend selbstbestimmte Leben in Familien und Wohngemeinschaften. Damit verwirklicht der Chupferhammer ein Angebot, das dem in Skandinavien entwickelten Normalitätsprinzip entspricht.

Heute, nach 40 Jahren, ist der Chupferhammer ein Verbund von 13 Wohngemeinschaften und einer Werkstatt, dezentral verteilt auf die Kantone St. Gallen, Appenzell Ausserrhoden, Thurgau und Zürich.

Nach wie vor ist es unser Ziel, den administrativen Überbau so klein wie möglich zu halten. Die Geschäftsstelle in Ebnat-Kappel ist Dienstleistungszentrum für die Einheiten. Sie erledigt die Administration, sorgt für die Umsetzung der Ziele des Vereins und achtet darauf, dass die Qualitätsvorgaben sowie die Pflichten gegenüber den Vertragspartnern erfüllt werden.

Weiterhin entscheiden aber Bewohnende in den Wohngemeinschaften und Mitarbeitende in der Werkstatt zusammen mit dem Personal im Rahmen von Statuten, Leitbild, Konzept und Budget über die Dinge des täglichen Lebens.