Schnellnavigation

Auswahlfelder, um die Seite auf die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Informationen zum Standort

Das Wohnhaus Stöckli liegt in der Nähe des Dorfkerns von Horw und der Stadt Luzern. Dies erleichtert den Bewohnenden, soziale Kontakte inner- und ausserhalb der Stiftung Brändi zu pflegen. Wir sind optimal am öffentlichen Verkehr angeschlossen, sodass das vielfältige kulturelle Angebot der Umgebung genossen werden kann. Das Erledigen von Besorgungen, Einkäufe, Arztbesuche usw. sind - selbständig oder - in Begleitung gut möglich. Insgesamt 32 Menschen mit einer Beeinträchtigung, welche aufgrund ihres Alters oder ihres Verhaltens auf eine ganzheitliche Betreuung und Begleitung, sowie auf eine erfüllende Tagesstruktur angewiesen sind, erhalten im Wohnhaus Stöckli angepasste, sorgsame und professionelle Unterstützung.

Kontakt

Wohnhaus Stöckli Horw
Stiftung Brändi
Wohnhaus Stöckli Horw
Brändistrasse 25
6048 Horw

Luzern

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Kognitiv/Geistige Behinderung Schwerpunkt
  • Psychische Behinderung
  • Sinnesbehinderung
  • Hirnverletzung
  • Autismusspektrum
  • Auf den Rollstuhl angewiesen

Tätigkeitsfelder

  • Malen / Werken / Gestalten
  • Handarbeit / Textiles / Nähen
  • Kochen / Backen / Hauswirtschaft
  • Garten / Tiere / Landwirtschaft
  • Singen / Musizieren
  • Sport / Bewegung / Spiel
  • Bildung / Kurse

Wohnformen

  • Wohnen in der Institution
  • Strukturgruppe und Intensivwohngruppe
  • Entlastung und Ferien

Freie Plätze

  • Wohnen

    • Wohnen

      Wohnen im Alter

      Unser Angebot

      • Unterstützung bei der Selbstbestimmung
      • Ganzheitliche Betreuung und Begleitung
      • Erfüllende Tagesstruktur
      • Unterstützung in der Beziehungspflege


      Ihre Voraussetzungen

      • Sie lieben das Leben in Wohngemeinschaften
      • Sie beteiligen sich an Hausarbeiten und Besorgungen
      • Ihre Finanzierung ist entsprechend gesichert.


      Lage

      • Nähe zu Dorfzentrum, ÖV, Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte u.a.
      • Möglichkeit für kulturelle und sportliche Teilhabe

      Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

      Frei ab sofort

      Behinderungsarten
      • Kognitiv/Geistige Behinderung
      • Psychische Behinderung
      • Sinnesbehinderung
      • Autismusspektrum
      Wohnform
      • Wohnen in der Institution

Informationen über die Institution "Stiftung Brändi"

Tagesstruktur

71 Plätze

Wohnen

265 Plätze (7 frei)

Arbeiten

842 Plätze (42 frei)

Als kundenorientiertes und wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen fördert und verwirklicht die Stiftung Brändi die Inklusion von Menschen mit Behinderung in Arbeit, Gesellschaft und Kultur. Mit 15 Unternehmen ist die Stiftung Brändi an den neun Standorten Horw, Kriens, Luzern, Littau, Willisau, Sursee, Hochdorf und Baldegg vertreten. Sie bietet rund 1'100 Arbeits- und Ausbildungsplätze sowie 340 Wohnplätze für Menschen mit Behinderung an. Sie werden durch rund 700 Fachpersonen betreut. Mit rund 1'800 Beschäftigten gehört die Stiftung zu einer der grössten Arbeitgeberinnen in der Zentralschweiz. In der Stiftung Brändi arbeiten vorwiegend Menschen mit geistiger Behinderung, mit Körperbehinderung und mit psychischer Beeinträchtigung.