Schnellnavigation

Accessibility Toolbar

Informationen zum Standort

Als Unternehmen an zwei Standorten umfasst das Angebot der Gärtnerei insgesamt 23 Abklärungs- und Ausbildungsplätze sowie 37 geschützte Arbeitsplätze für Menschen mit einer Beeinträchtigung. Die Klostergärtnerei Baldegg produziert Zierpflanzen und Bodendecker, Stauden und Gewürzkräuter, Gemüse und Gemüsesetzlinge in Bio-Qualität. Die Dorfgärtnerei Kriens engagiert sich für ihre Kundschaft in allen Bereichen der Floristik, im saisonal abgestimmten Aussenverkauf sowie in der Innenbegrünung. Der Gartenbau bietet an beiden Standorten Dienstleistungen im Bereich der Garten- und Friedhofpflege an.

Kontakt

Klostergärtnerei Baldegg
Stiftung Brändi
Klostergärtnerei Baldegg
Alte Klosterstrasse 6
6283 Baldegg

Luzern

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Kognitiv/Geistige Behinderung
  • Psychische Behinderung Schwerpunkt
  • Hirnverletzung
  • Autismusspektrum

Arbeitsfelder

  • Landwirtschaft / Gartenbau / Gärtnerei / Floristik
  • Detailhandel / Verkauf / Lebensmittel / Lebensmittelproduktion

Freie Plätze

  • Arbeiten

    • Arbeiten

      Gemüsegärtner/-in 50 - 100 %

      Ihre Aufgaben

      • Pflanzenproduktion und Verarbeitung
      • Mithilfe in diversen Kulturarbeiten wie Aussäen, Pikieren, Giessen, Setzen, Bodenbearbeitung, Stecklinge stecken
      • Pflanzen für den Verkauf bereitstellen
      • Mithilfe in der Gemüseproduktion und Rüsten von Bestellungen
      • Beikrautbekämpfung in den Pflanzenkulturen
      • Verarbeiten von Gemüse und Kräuter zu Dörrprodukten unter Einhaltung von Hygiene-Massnahmen
      • Beschriften und Abpacken von Dörrprodukten
      • Mithilfe bei industriellen Verpackungsarbeiten
      • Bei Eignung und Interesse besteht die Möglichkeit Auslieferungen auszuführen


      Ihr Profil

      • Freude und Interesse an gärtnerischen Arbeiten
      • Grob- und Feinmotorisches Geschick
      • Freude an abwechslungsreicher Arbeit
      • Genaues, selbstständiges und sauberes Arbeiten
      • Sinn für Ordnung
      • Freude an der Arbeit im Team
      • Wetterfestigkeit


      Ihre Voraussetzungen

      • IV-Verfügung bzw. positiver Vorbescheid


      Wir bieten

      • Interessante Kundenaufträge
      • Unterstützendes Team und gute Einarbeitung
      • Begleitung durch Fachpersonen im Berufsalltag
      • Arbeitsplatz Nähe Bahnhof Kloster Baldegg

      Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

      Frei ab sofort

      Behinderungsarten
      • Körperliche Behinderung
      • Kognitiv/Geistige Behinderung
      • Psychische Behinderung
      • Autismusspektrum
      Arbeitsfeld
      • Landwirtschaft / Gartenbau / Gärtnerei / Floristik

Informationen über die Institution "Stiftung Brändi"

Tagesstruktur

71 Plätze

Wohnen

265 Plätze (7 frei)

Arbeiten

842 Plätze (39 frei)

Als kundenorientiertes und wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen fördert und verwirklicht die Stiftung Brändi die Inklusion von Menschen mit Behinderung in Arbeit, Gesellschaft und Kultur. Mit 15 Unternehmen ist die Stiftung Brändi an den neun Standorten Horw, Kriens, Luzern, Littau, Willisau, Sursee, Hochdorf und Baldegg vertreten. Sie bietet rund 1'100 Arbeits- und Ausbildungsplätze sowie 340 Wohnplätze für Menschen mit Behinderung an. Sie werden durch rund 700 Fachpersonen betreut. Mit rund 1'800 Beschäftigten gehört die Stiftung zu einer der grössten Arbeitgeberinnen in der Zentralschweiz. In der Stiftung Brändi arbeiten vorwiegend Menschen mit geistiger Behinderung, mit Körperbehinderung und mit psychischer Beeinträchtigung.