Tagesplatz

15 Plätze (1 frei)


Wohnplatz

15 Plätze (1 frei)

Zu den 2 freien Plätzen

andante Tägelmoos

Wohngruppe mit Tagesstruktur

Informationen im Überblick

• 15 Plätze Wohnen mit Tagesstruktur / Arbeit
• Zielgruppe 1: Menschen mit einer zerebralen oder geistigen Behinderung und mittlerem bis erhöhtem Betreuungsaufwand - Betreuung ganztags mit Nachtwache -
• Zielgruppe 2: Menschen mit einer Hirnverletzung
• max. 6 Plätze für Rollstuhlfahrer/innen (ganzes Haus rollstuhlgängig)
• im Wohnquartier Winterthur-Seen gelegen mit besten Verbindungen (Bus, Zug usf.)
• integriert in der Wohnsiedlung Tägelmoos mit 150 Genossenschaftswohnungen
• 2 Wohnetagen mit je einem Speisesaal
• Arbeit und Atelierräume in einem benachbarten Gebäude der Siedlung
• eigener Garten in der Siedlung
• für Menschen mit Hirnverletzungen ist der gleichzeitige Besuch des Tageszentrums möglich (zwei bis fünf Tage/Woche)


Arbeitsbereiche

• Kunsthandwerkliche Produkte
• Kreativatelierplätze nach den Bedürfnissen der Teilnehmer/innen
• Hauswirtschaftliche Mitarbeit (Küche, Wäsche, Reinigung der Wohngruppe)
• Allenfalls kleinere Dienstleistungen für die Nachbarschaft im Quartier

Mehr Informationen

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Geistige Behinderung
  • Sinnesbehinderung
  • Hirnverletzung
  • Auf den Rollstuhl angewiesen

Wohnformen

  • Wohngruppen in einem Wohnheim

Kontakt

andante Tägelmoos
Wurmbühlstrasse 27 / 29
8405 Winterthur

Bettina Stübi Bonesetter
052 550 50 45
taegelmoos@stiftung-andante.ch
Link zur Internet-Seite

andante Tägelmoos

Institution

Stiftung andante Winterthur
Stadthausstrasse 43
8400 Winterthur

052 213 22 55
info@stiftung-andante.ch
https://www.stiftung-andante.ch/

Die Stiftung andante Winterthur ist ein gemeinnütziges, soziales Unternehmen fürMenschen mit einer zerebralen, kognitiven oder physischen Beeinträchtigung. Sie ist in der Stadt Winterthur, der umliegenden Region und im Kanton Thurgau tätig. Sie wird von den Kantonen Zürich und Thurgau anerkannt und unterstützt wie auch von privaten Spenderinnen und Gönnern.

Die Angebote der Stiftung andante sind so vielfältig wie die Bedürfnisse ihrer Klientinnen und Klienten in den Lebensbereichen Wohnen, Ausbildung und Arbeit.
Unser Menschenbild
• Wir fördern die persönliche Entwicklung, die gesellschaftliche Teilhabe und die Selbstbestimmung.
• Wir unterstützen unsere Klientinnen und Klienten, mutig ihren eigenen Lebensweg zu finden und zu gehen.
• Wir befähigen sie, ihre Talente und Begabungen zu entfalten und die Herausforderungen des Alltags aktiv zu bewältigen.
• Wir behandeln Menschen respektvoll und beachten deren individuellen Bedürfnisse Qualität und Teamarbeit sind uns wichtig
• Wir legen Wert auf hohe Qualität und Glaubwürdigkeit.
• Wir gestalten Freiräume zur Weiterentwicklung unserer

(aus dem Leitbild)

Beitragsberechtigt: Ja

Trägerschaft: Stiftung andante Winterthur

Stiftung andante Winterthur

Freie Plätze

  • Tagesplatz Frei ab 02.12.2018

    2 Plätze im Atelier / Tagesstruktur

    Wir bieten wir 2 - 3 Plätze im Atelier an. (Montag - Freitag, 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr inkl. Mittagessen).

    Behinderungsarten

    Körperliche Behinderung, Geistige Behinderung

  • Wohnplatz Frei ab 16.01.2019

    Wohnplatz (24h Betreuung) mit Tagesstruktur

    Freier Wohnplatz per Februar 2019. Der Platz ist geeignet für Personen ab 18 Jahren mit einer kognitiven Behinderung oder Hirnverletzung mit mittlerem Betreuungs- und Pflegebedarf. Auf Grund feuerpolizeilichen Vorschriften können wir keine Personen im Rollstuhl aufnehmen. Interessierte melden sich bitte direkt bei Bettina Stübi: 052 550 50 45 oder taegelmoos@stiftung-andante.ch

    Behinderungsarten

    Körperliche Behinderung, Geistige Behinderung, Hirnverletzung

    Wohnform

    Wohngruppen in einem Wohnheim