Schnellnavigation

Auswahlfelder, um die Seite auf die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Informationen zum Standort

Das Restaurant Mattenhof in Gümligen ist ein Gastro Betrieb der Institution agilas-bilden bewegt. Wir bilden Lernende mit speziellem Förderbedarf aus. Unser Ziel ist es, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen beruflich sowie sozial zu fördern und sie bei der Integration ins Berufsleben zu unterstützen.

Wir pflegen eine "ehrliche" marktfrische Küche. Serviert werden die Speisen aus regionalen Zutaten - möglichst saisonal und mit biologisch produzierten Lebensmitteln.

Gelebte Gastfreundschaft mit viel Herz und einer Prise Humor. Eine gemütliche Atmosphäre und ein zuvorkommender Service liegen uns sehr am Herzen.

Im Restaurant Mattenhof werden sowohl Ausbildungen als auch vorbereitende Massnahmen, Abklärungen und Integrationsmassnahmen absolviert. 

Kontakt

Restaurant Mattenhof, Gümligen
agilas - bilden bewegt
Restaurant Mattenhof, Gümligen
Bahnhofstrasse 4
3073 Gümligen

Bern

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Kognitiv/Geistige Behinderung
  • Psychische Behinderung
  • Autismusspektrum

Arbeitsformen

  • Begleiteter Arbeitsplatz im ergänzenden Arbeitsmarkt (2. Arbeitsmarkt)
  • Begleiteter Arbeitsplatz im allgemeinen Arbeitsmarkt (1. Arbeitsmarkt), Arbeitsvertrag mit der Institution
  • Begleitung an einem Arbeitsplatz im allgemeinen Arbeitsmarkt (1. Arbeitsmarkt)

Arbeitsfeld

  • Gastronomie / Catering / Hotellerie

Freie Plätze

  • Arbeiten

    • Arbeiten

      Ausbildungsplatz Küche mit Verbundpartner im Kinderbereich

      Ausbildung im Verbund - Praktiker*in PrA Küche mit Fachrichtung Kinderbereich:

      In der Verbundausbildung arbeiten wir mit einem Partnerbetrieb (Verbundpartner) zusammen. Die Ausbildung absolvieren die Lernenden in der agilas, verbunden mit regelmässigen Tages- und Blockeinsätzen im Partnerbetrieb (Kindertagesstätte oder Altersheim). Sie besuchen die öffentliche Berufsschule. Im Rahmen der Möglichkeiten werden unter Anleitung alle grundlegenden Küchenarbeiten sowie Küchentätigkeiten in unserem Restaurant in Gümligen bzw. in einer Kita ausgeführt. Dazu gehören unter anderem Rüst- und Schneidarbeiten von Gemüse, Salaten und Früchten, Grundzubereitungsarten von Fleisch, Fisch und Geflügel, Herstellung von Gebäck, Broten und Süssspeisen sowie Reinigung- und Abwascharbeiten.

      Zielgruppe

      Das Angebot richtet sich an junge Menschen die den Wunsch haben, in der Gastronomie und im Sozialbereich zu arbeiten. Sie sollten Freude an der Arbeit im Team haben. Offenheit und Flexibilität sind notwendige Voraussetzungen, um in zwei Betrieben und im allgemeinen Arbeitsmarkt zu arbeiten. Ausserdem hilft eine gute Portion Humor, Geduld, Hilfsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Interesse am Umgang mit Kindern.

      Vorteile

      Es werden spezifische Ausbildungsinhalte in der Küche erlernt sowie einzelne Inhalte im Kinderbereich. Die jungen Menschen erhalten ein Training im allgemeinen Arbeitsmarkt zur idealen Vorbereitung der beruflichen Integration nach Abschluss der Ausbildung. Interne und externe Fachpersonen stehen im engen Austausch miteinander und gehen individuell auf die Bedürfnisse der Lernenden ein.

      Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

      Frei ab 01.08.2024

      2 Plätze verfügbar

      Behinderungsarten
      • Kognitiv/Geistige Behinderung
      • Psychische Behinderung
      • Autismusspektrum
      Arbeitsformen
      • Begleiteter Arbeitsplatz im ergänzenden Arbeitsmarkt (2. Arbeitsmarkt)
      • Begleiteter Arbeitsplatz im allgemeinen Arbeitsmarkt (1. Arbeitsmarkt), Arbeitsvertrag mit der Institution
      Arbeitsfeld
      • Gastronomie / Catering / Hotellerie

Informationen über die Institution "agilas - bilden bewegt"

Wohnen

35 Plätze (3 frei)

Arbeiten

31 Plätze (5 frei)

Der Zweck der agilas liegt darin, mit individuell angepassten Angeboten in den Bereichen Arbeit, Wohnen und Beruflicher Integration, Jugendliche und junge Erwachsene bedarfsorientiert zu fördern, damit ihre soziale und berufliche Integration gelingt. Die agilas bietet Unterstützung für Jugendliche und junge Erwachsene mit besonderem Förderbedarf beim Erlangen der Berufsreife und Treffen der Berufswahl, beim Lernen und der Ausbildung sowie bei der beruflichen Integration. Zusätzlich zu den intern oder extern durchgeführten beruflichen Massnahmen sind Begleitung bei Wohn- oder psychosozialen Themen sowie ambulante oder stationäre Wohnangebote in der agilas möglich.

Die agilas bildet und fördert junge Menschen im Standort in Bolligen sowie im Restaurant Mattenhof in Gümligen.