Schnellnavigation

Accessibility Toolbar

Tagesstruktur

4 Plätze

Wohnen

18 Plätze

Informationen zum Standort

Das Wohnhaus Friedensgasse bietet 18 Wohnplätze für Menschen in der 3. Lebensphase mit besonderem Begleitbedarf in der Pflege.

Der inhaltliche Fokus liegt auf

  • der adäquaten Begleitung von Menschen im fortgeschrittenen Alter und/oder bestehenden Abbauprozessen.
  • der Erhaltung von vorhandenen Fähigkeiten.
  • den individuell ausgeprägten Lebensentwürfen und Rhythmen der alltäglichen Lebensgestaltung.
  • dem Umgang mit den Themen Alter und Abbauprozess.

Das Angebot beinhaltet

  • assistierende Begleitung an 365 Tagen während 24 Stunden.
  • die Begleitung während der Nacht durch eine Nachtwache.
  • begleitete Tagestruktur (Aktivitäten des Alltags, Küche, Lingerie) für interne und externe Klienten.
  • individuelle und gemeinsame Aktivitäten (Freizeit/Ferien).
  • gute Verkehrsanbindung, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten im Quartier „Am Ring“.
  • für Rollstuhlfahrer geeignete Räumlichkeiten mit Personenlift und spezifischen Pflegeeinrichtungen
  • mobiles Snoezelen.
  • Gedächtnistraining.
  • einen Garten zur Erholung und als Rückzugsmöglichkeit.
  • ein Wellnessbad zur Entspannung
  • 16 Einzelzimmer
  • 2 Entlastungs-/Ferienzimmer

Kontakt

abilia Wohnhaus Friedensgasse
abilia
abilia Wohnhaus Friedensgasse
Friedensgasse 72
4056 Basel

Basel-Stadt

Ausserkantonale Finanzierung: IVSE anerkannt

Behinderungsarten

  • Körperliche Behinderung
  • Kognitiv/Geistige Behinderung Schwerpunkt
  • Sinnesbehinderung
  • Auf den Rollstuhl angewiesen
  • Auf umfangreiche Pflege angewiesen

Tätigkeitsfeld

  • Kochen / Backen / Hauswirtschaft

Wohnformen

  • Wohnen in der Institution
  • Entlastung und Ferien

Informationen über die Institution "abilia"

Tagesstruktur

63 Plätze (1 frei)

Wohnen

97 Plätze (7 frei)

abilia, begleiten wohnen leben

Die abilia bietet assistierende Begleitung und Förderung erwachsener Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung in unterschiedlichen Wohnformen. Sie betreibt dazu begleitete Wohngruppen und Beschäftigungsangebote unterschiedlicher Grösse in verschiedener Quartieren Basels. Diese unterscheiden sich in ihren Begleitungsschwerpunkten und Konzepten.