Navigation rapide

Liste des outils d'accessibilité

Informations sur le site

Die Notwohnungen befinden sich alle in Aarau. Wir haben 6 Notwohnungen für Einzelpersonen und 1 Familiennotwohnung mit bis zu 7 Schlafplätzen.

Financement extra-cantonal : Non-reconnu CIIS

Les types de handicap

  • Handicap physique
  • Handicap cognitif/mental
  • Handicap psychique
  • Addictions

Forme de logement

  • Logement en appartement protégé sans bail à loyer propre

Places disponible

  • Logement

    • Logement

      1 freie Notwohnung als Überbrückungslösung für Notfälle

      Die Notwohnung befindet sich in Aarau und steht einer Einzelperson als Überbrückungslösung zur Verfügung. Die Aufenthaltsdauer beträgt minimal 15 Tage, maximal 3 Monate. Ein wöchentlicher Besuch der Begleitperson ist verbindlich und soll beim Finden einer Anschlusslösung behilflich sein.

      Die Notwohnung ist komplett möbliert und mit dem notwendigsten Verbrauchsmaterial wie z. B. Abfallsäcke, Putzmittel etc. ausgestattet.

      Die Notwohnung kostet CHF 85.- pro Tag (exkl. Grundbedarf der BewohnerInnen). Es fallen keine weiteren Kosten an.

      Financement extra-cantonal : Non-reconnu CIIS

      Disponible dès maintenant

      Types de handicap
      • Handicap cognitif/mental
      • Handicap psychique
      • Addictions
      Forme de logement
      • Logement en appartement protégé sans bail à loyer propre

Informations sur l'institution "HEKS Wohnen Aargau"

Logement

111 Places (26 disponible)

WohnDomizil 

Begleitetes Wohnen in einer Wohnung des HEKS. Wir vermieten für die Dauer und zum Zwecke der Wohnbegleitung eine Wohnung. Der Aufenthalt in der HEKS-Wohnung begründet keinen Wohnsitz in der Standortgemeinde. Regelmässige Besuche in der Wohnung durch Fachpersonen aus der Sozialpädagogik oder Sozialarbeit. Bezugspersonensystem. 

Kosten:

Mietkosten CHF 800.– bis 1000.– 

Begleitkosten (Monatspauschalen): 

2 Besuche pro Woche CHF 1400.– 

1 Besuch pro Woche CHF 800.– 

2 Besuche pro Monat CHF 450.– (Minimum) 

WohnAssist 

Die flexible lebenspraktische Wohn- und Alltagsbegleitung in den eigenen vier Wänden. Fachpersonen aus der Sozialpädagogik oder Sozialarbeit besuchen Sie regelmässig in Ihrem Zuhause. Bezugspersonensystem. Anzahl Besuche pro Woche oder Monat frei wählbar.

Kosten: 

CHF 150.– pro Stunde, inklusive 30 Minuten Anreisezeit. Weitere Anreisezeiten werden zum gleichen Tarif verrechnet. 

Obdach 

Notwohnungen für Einzelpersonen und Familien. Komplett eingerichtete Wohnungen als Überbrückungslösungen in Notfällen. Alle Kosten im Tagestarif eingeschlossen, inklusive die verbindliche Begleitung eine Stunde die Woche. Maximale Aufenthaltsdauer 3 Monate (6 Monate in der Familiennotwohnung), minimal 15 Tage (30 Tage in der Familiennotwohnung). Die Wohnungen befinden sich in Aarau.

Tagestarif Einzelwohnungen CHF 85.– 

Tagestarif Familiennotwohnung CHF 140.– 

Teilbetreutes Wohnen Schönenwerderstrasse 

Teilstationäres begleitetes Wohnen für Menschen mit einer IV-Rente. Zwei bis vier Kontakte pro Woche mit einer Fachperson aus der Sozialpädagogik oder Sozialarbeit (Bezugspersonensystem). Möblierte Einzelwohnungen, keine Wohngemeinschaften. Grösstmögliche Flexibilität gewährleistet. Die Betreuten kochen selbst. Sie erhalten dafür 20 Franken am Tag (zusätzlich zum Taschengeld nach IV-Tarif). Mit kantonaler Betriebsbewilligung. 

Tagestaxe CHF 102.– (von der IV finanziert). 

Wohnen 16plus 

Günstiger Wohnraum für Jugendliche und junge Erwachsene in Ausbildung. Vermietung der Wohnungen durch die André Roth Immobilien AG in Baden. Standorte Nussbaumen b. Baden und Lenzburg. Betreuung bei Bedarf durch HEKS Wohnen Aargau. Betreuungstarife analog WohnDomizil.